fbpx

Klassenausflug in die Textildruckerei

Wir waren in der letzten Woche von Montag bis Freitag auf Klassenfahrt. Dort haben wir uns natürlich die ganze Zeit langweilige Sachen angeguckt. Das ist immer so öde. Bis auf den Donnerstag, da waren wir in einer Textildruckerei, ich glaube, man nennt so etwas eine Werksbesichtigung. Die Textildruckerei war beeindruckend, riesige Maschinen standen in den insgesamt drei Werkshallen und die ganze Führung dauerte zwei Stunden. Aber ausnahmsweise war uns diesmal nicht langweilig. Unsere Lehrerin sagte hinterher, sie habe die Besichtigung der Textildruckerei ganz bewusst an das Ende der Klassenfahrt gelegt, sonst hätten wir den Rest als noch langweiliger empfunden, ich denke, da hat sie wohl Recht. Die Führung durch die Textildruckerei machte ein noch sehr junger Mann, der sehr nett und auch lustig war. Die Hälfte der Mädchen in unserer Klasse verknallte sich natürlich vom Fleck weg in ihn. Er erzählte seit wann es die Textildruckerei gibt, wie viele Mitarbeiter dort angestellt sind, woher sie die Textilien bekommen und so weiter. Das war echt alles total interessant.
[inline:Klassenausflug in die Textildruckerei.jpg] Wir sahen uns dann auch noch die großen Maschinen genauer an und die einzelnen Arbeiter, die diese bedienten, erklärten uns genau, was ihre Aufgabe in der Textildruckerei genau ist. Wir durften sogar auch mal einen Hebel betätigen oder auf einen Knopf drücken, um irgendeinen Arbeitsschritt in Gang zu setzen. Das war super. In der Textildruckerei werden alle möglichen Textilien bedruckt. Von T-Shirts, Pullovern, Taschen oder Caps ist da alles dabei. Es war total interessant, was es da für Möglichkeiten gibt. Unsere Lehrerin ergriff zwischendurch selbstverständlich immer mal wieder das Wort und gab zu Besten, welche Ausbildungen man in einer Textildruckerei machen könne und welche Voraussetzungen man hierfür mitbringen müsse. Die Textildruckerei nimmt große Aufträge von Unternehmen an, die Werbeartikel mit ihrem Logo oder Slogan bedrucken lassen, das sind natürlich in der Regel Aufträge mit immensen Stückzahlen. Man kann aber auch z.B. nur ein Kleidungsstück bedrucken lassen. Der Führungsleiter erklärte uns, dass die Textildruckerei für diese kleinen Aufträge, also meist für den Privatgebrauch, ihre Dienste auch im Internet für Jedermann anbiete. Das sehe ich mir zu Hause gleich mal an, wenn ich mir dann etwas bestelle, weiß ich auf jeden Fall, aus welcher Textildruckerei es stammt.

Mit uns als Partner erhalten Sie ihre bedruckten Textilien rechtzeitig:

EXPRESS ab 3 Tage!
Schnellste Express-Liefermöglichkeit bei Bestellung heute:  25/09/2019 

> Jetzt anrufen: 0681-965 900 13
> oder per Email an info@shirtfabrik24.de
Beratung / Anfrageformular
close-link
GEWINNE 25 SHIRTS mit DRUCK für 340,94€!*

Der Gewinner wird am 31.10.19 unter allen Anmeldungen ausgelost.

Jetzt GRATIS teilnehmen
* 25 Basic-Shirts mit 1-farbigem Aufdruck. Lieferzeit 1 Woche ab Grafikfreigabe. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
close-link