Posted on

Die Poloshirt Werbetextilie

Wenn man für eine Marke, einen Verein, eine Firma oder ein bestimmtes Produkt werben möchte, so stehen einem viele Möglichkeiten dazu offen – es gibt verschiedene Werbemaßnahmen und -artikel, die man dazu nutzen kann, einen Namen bei der Zielgruppe bekannt zu machen. Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, textile Werbeartikel zu nutzen, wie etwa die Poloshirt Werbetextilie. Damit ein schlichtes Poloshirt Werbetextilie wird, welche zum Beispiel für eine Firma oder für einen Markennamen wirbt, kann man ein solches einfarbiges Shirt mit einem Bild, einem Logo oder einem Schriftzug bedrucken lassen. Es gibt viele Arten von Werbetextilien, die mit großen auffälligen Bildern für etwas werben – bei der Poloshirt Werbetextilie aber ist es besonders beliebt und verbreitet, ein kleines, aber dennoch gut sichtbares Logo oder einen kurzen Schriftzug so zu platzieren, dass die Werbebotschaft gut lesbar ist, sich aber nicht direkt aufdrängt, sondern eher unbewusst wahrgenommen wird.

Fordern Sie mit 2 Klicks ihr individuelles Angebot an: Hier klicken
Alternativ können Sie uns natürlich auch gerne anrufen oder direkt eine Email schreiben: zu den Kontaktdaten

Eine andere Möglichkeit – abgesehen von Werbezwecken – die Poloshirt Werbetextilie zu nutzen, ist es, sie mit dem eigenen Firmenlogo und dem Namen bedrucken zu lassen, sodass Poloshirts dazu beitragen, die Corporate Identity eines Unternehmens zu zeigen; besonders deutlich wird es, wenn man sich dabei für Shirts in der passenden Farbe entscheidet. Nicht nur Unternehmen, sondern auch Vereine und Parteien nutzen gerne die Poloshirt Werbetextilie: damit können die Mitglieder ihre Zugehörigkeit zum Verband demonstrieren und bei gemeinsamen Veranstaltungen wird dadurch die Corporate Identity gestärkt.

Entscheidet man sich dafür, in seinem Verein, in der Firma oder für die Partei die Möglichkeiten der Poloshirt Werbetextilie zu nutzen, so gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen Schriftzug oder das Logo anzubringen. Viele Händler bieten dafür den Textiliendruck an, einen Schriftzug aber kann man auch auf das Shirt sticken lassen. Je nachdem, für welche der Alternativen man sich entscheidet, kann man auf klassische Weise im lokalen Branchenbuch oder über das Internet den passenden Dienstleister suchen, der aus einfachen Shirts aussagekräftige Werbetextilien macht. Ein Vorteil der Online-Suche nach Anbietern für den Druck von Werbetextilien ist die große Auswahl – auf diese Weise lässt sich für jeden das passende und das günstigste Angebot finden. Hat man sich dann für einen Anbieter für seine Poloshirt Werbetextilie entschieden, so kann man auf dessen Internet-Seite oft das gewünschte Werbemotiv online hochladen und die zu bedruckenden Textilien direkt bestellen. Für welchen der vielen Anbieter man sich entscheidet, kann davon abhängen, welcher von ihnen den günstigsten Preis und die besten Konditionen bietet, welcher Name besonders bekannt ist oder mit wem man bereits bei früheren Werbeaktionen gute Erfahrungen gemacht.

Posted on

Eine Poloshirt Stickerei für den schmalen Geldbeutel

Ich habe vor einigen Monaten die Poloshirt Stickerei für mich entdeckt. Ich trage sehr gerne Polos und liebe besonders die mit Poloshirt Stickerei. Man kennt diese ja insbesondere von den Marken, die ein kleines bißchen teurer sind und die den normalen Geldbeutel bereits fordern, aber solch schmale Geldbeutel wie den meinen, vollends überfordern. Ich überlegte mir also, ob es andere Möglichkeiten gibt, an eine Poloshirt Stickerei zu gelangen. Selbst sticken kann ich leider nicht, werde es jedoch bald in der Volkshochschule lernen. Bis ich jedoch soweit bin, musste ich mich anderen Hilfsmöglichkeiten bedienen. Ich stöberte im Internet und gab dort einfach Poloshirt Stickerei in die Suchmaschine ein. Sofort wurden mir viele Seiten von Anbietern angezeigt, die eine Poloshirt Stickerei in ihrem Sortiment haben. Ich verglich die Preise und sah mir die Shirts an. Dann probierte ich einige Programme aus, um zu sehen, bei welchem Anbieter das Erstellen der Poloshirt Stickerei am einfachsten funktionierte.
[inline:Eine Poloshirt Stickerei für den schmalen Geldbeutel.jpg]
Ich entschied mich für einen, bei dem man sich sogar das Ergebnis seiner gestalterischen Leistung in einer Vorschau ansehen konnte. Ich fing also direkt damit an, die Poloshirt Stickerei zu entwerfen. Dies dauerte einige Zeit, da ich immer wieder Verbesserungen vornahm und mich bei der farblichen Gestaltung oder auch bei der Schriftart mehrfach umentschied. Doch irgendwann war ich dann doch fertig und begutachtete die von mir eigens kreierte Poloshirt Stickerei in der genannten Vorschau. Ich war schon ein wenig stolz auf mich, ich hoffte nur, dass die Poloshirt Stickerei auf dem richtigen Stoff auch so gut aussehen würde wie auf dem Bildschirm. Einige Tage später wusste ich dann, dass meine Befürchtungen zum Glück grundlos gewesen waren, denn das Resultat meiner Arbeit konnte sich wirklich sehen lassen. Es trug sich auch ganz toll. Ich führte noch am selben Abend die Poloshirt Stickerei auf einer Party aus und wurde mehrfach darauf angesprochen. Ich freute total darüber. Ich habe auch schon viele Ideen, für die ein oder andere weitere Poloshirt Stickerei. Jetzt weiß ich ja wie einfach man trotz eines schmalen Geldbeutels dafür sorgen kann, trendy und edel gekleidet zu sein. So einfach ist das manchmal.

Posted on

Aufnäher für das neue Poloshirt

Jedes Jahr gestalte ich mir das eine oder andere Poloshirt neu. Dieses Jahr sind mir schon diverse Leute über den Weg gelaufen, die Aufnäher auf ihrem Shirt getragen haben. Durch diese Beobachtung habe ich beschlossen, dass ich dieses Jahr meine Poloshirts mit dem einen oder anderen Aufnäher versehen werde.
Derzeit schweben mir schon mehrere Varianten der Gestaltung meiner Poloshirts vor. Eine davon wird so aussehen, dass ich mir einen schönen Aufnäher aussuchen werde und dieser dann auf der linken Brustseite platziert wird. Das ist eine sehr klassische Variante und wird auch oft bei Schuluniformen oder Vereinsshirts so praktiziert. Ich finde diese Variante, bei der der Aufnäher auf der linken Brusttasche sitzt, jedoch sehr schön. Diese Variante ist stilsicher und sieht sehr gut aus. Man kann hier im Prinzip nichts falsch machen.
[inline:Aufnäher für das neue Poloshirt.jpg]
Meine zweite Variante für die Gestaltung eines Poloshirts mit dem einen oder anderen Aufnäher mehr, sieht folgendermaßen aus. Ich werde mir Aufnäher in verschiedener Größe, aber alle zum gleichen Thema heraussuchen und diese dann in einer lockeren, aufgelösten Formation auf dem gesamten Poloshirt anordnen. Hierbei ist jedoch darauf zu achten, dass das Poloshirt nicht überladen wirkt, sondern lediglich eine sportlich Note bekommt. Aus diesem Grund empfehlen sich natürlich auch Aufnäher mit einem sportlichen Hintergrund. Beispielsweise können alle Aufnäher aus einer ganz bestimmten Sportart sein. Den Polosport würde ich jetzt allerdings bei mir ausschließen, da es zum einen zu abgedroschen ist auf einem Poloshirt und ich zum anderen überhaupt keinen Bezug zu diesem Sport habe. Ich tendiere da eher zu einer Variante aus dem Tennissport. Wie da allerdings die Aufnäher beschaffen sein werden, muss ich noch erforschen. So wirklich klare Vorstellungen habe ich diesbezüglich noch nicht. Aber kommt Zeit, kommt Rat.
Meine dritte und letzte Variante bei der Gestaltung eines Poloshirts ist die, dass ich mir einen großen Aufnäher beschaffe, der über den kompletten Rücken des Poloshirts geht. Hier geht es auch um kein bestimmtes Thema, sondern nur darum, dass das Motiv einen guten Eindruck macht. Schließlich ist dieser große Aufnäher ja für das gesamte Erscheinungsbild prägend und mit diesem steht und fällt das gesamte Modell des Poloshirts. Hier ist also eine kluge Auswahl zu treffen.

Posted on

Mehr als nur ein Poloshirt

Der Winter neigt sich dem Ende und die wärmere Jahreszeit steht vor der Tür. Hinsichtlich des bevorstehenden Sommers bin ich schon durch die Innenstadt gezogen, da ich auf der Suche nach einem tollen Poloshirt bin. Im Sommer trage ich nämlich viel von den Dingern und möchte meine doch schon beachtliche Auswahl um ein weiteres Poloshirt erweitern. Da ich ein sehr modebewusster Mensch bin, kann das auch ruhig etwas schön farbiges sein. Das Poloshirt muss auch nicht einfarbig sein, ein Streifenmuster kann ich mir auch sehr gut an mir vorstellen. Leider habe ich bei meinem letzten Innenstadtbummel noch nichts adäquates gefunden.

Mein Plan ist es nun, mit meiner besten Freundin loszuziehen und mein Poloshirt ausfindig zu machen. Die Suche nach einem Poloshirt kann man dann ganz herrlich mit einem schönen Mittagessen und einem netten Cafebesuch verbinden. Das gibt uns dann mal wieder die Gelegenheit über Gott und die Welt zu sprechen und uns gegenseitig unser Leid zu klagen. Solche Tage machen mir immer ganz besonders viel Spaß, da wir uns sehr gut verstehen und ich ihren Rat echt schätze. Das gilt natürlich auch für die Auswahl des Poloshirt. Einen geeigneten Termin hab ich schon im Kopf und hoffe, dass sie da auch Zeit hat. Sie ist schon eine vielbeschäftigte Person und der Kauf von einem Poloshirt muss dann in ihrem Terminplan erstmal einen Platz finden.
Ich glaube auch, dass, wenn der Termin steht, es kein Halten mehr gibt und ich bestimmt nicht nur ein Poloshirt kaufen werde. Meine Freundin findet bestimmt wieder so viele tolle Sachen und dann kann ich wieder nicht nein sagen. Während ich noch das erste Poloshirt anprobiere, läuft sie schon los und kommt mit einem Berg anderer Sachen an. Die probiere ich dann an und meistens gefallen die mir dann so gut, dass ich wieder viel zu viel kaufe. Auf der einen Seite nervt mich das dann wieder, auf der anderen Seite bin ich wieder top eingekleidet, auch wenn ich eigentlich nur ein Poloshirt für den Sommer kaufen wollte. Da ich aber um diese Situation weiß, werde ich bis dahin etwas sparsamer sein. Dann ist nämlich auch deutlich mehr drin als ein einziges Poloshirt.

Posted on

Für die WM 2010 ein Poloshirt bedrucken

Dieses Jahr steht sie nun wieder an, die Fussballweltmeisterschaft. Ich erinnere mich noch, als sei es gestern gewesen, wie wir 2006 gefeiert haben. Da wir in meinem Freundeskreis auch 2010 wieder vor einer Großbildleinwand sitzen wollen, überlegen wir uns, ob wir uns ein Poloshirt bedrucken lassen. Das kann man doch ganz herrlich in den Farben unserer Nationalmannschaft machen und wir würden als Gruppe schön einheitlich auftreten.
Als Grundlage würden wir ein weißes Poloshirt bedrucken lassen, nur mit welchem Motiv ist noch nicht ganz klar. Im Grunde genommen kann man mit so ziemlich allem das Poloshirt bedrucken. Es sollte allerdings weiß und schwarz als Grundfarben beibehalten und gelegentlich die Nationalfarben enthalten. Man könnte zum Beispiel schön mit dem Bundesadler, vorne in der Mitte, das Poloshirt bedrucken. Das würde sich mal schön absetzen, da ja sonst immer nur der Adler auf der linken Brust prangt.
[inline:Für die WM 2010 ein Poloshirt bedrucken.jpg]
Wir sind uns natürlich im Klaren darüber, dass wir keine offiziellen Symbole des DFB nehmen können um unser Poloshirt bedrucken zu lassen, aber wir wollen einerseits etwas individuelles, was uns von der Masse absetzt, aber gleichzeitig als Gruppe ausweist. Aus diesem Grund werden wir uns einfach einen Gruppennamen ausdenken, mit dem wir den Rücken des Poloshirt bedrucken lassen. Dazu noch eine Zahl und ein Schriftzug mit Deutschland und fertig ist die Sache.
Anfangs hatten wir noch überlegt lediglich ein Tshirt bedrucken zu lassen, aber das war uns zu langweilig. Außerdem ist der schöne Nebeneffekt, wenn wir ein Poloshirt bedrucken lassen, dass man, wenn die Sonne stark von hinten scheint, den Kragen hochklappen kann und diesen als Schutz gegen einen Sonnenbrand benutzen kann. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass das wirklich Schmerzen ersparen kann. Im Prinzip sind wir uns ja auch einig darüber, dass wir ein Poloshirt bedrucken lassen.
Damit das alles auch klappt, werde ich schon demnächst Geld einsammeln, damit wir das Poloshirt bedrucken können und es zeitnah fertig wird. Ich möchte das nicht erst dann das Poloshirt bedrucken, wenn die WM bereits kurz vor der Tür steht. Ich kenne ja meine Leute, wenn ich das Poloshirt bedrucken lasse sind alle froh, da es sonst keiner auf die Reihe bringt. Dabei ist das doch gar nicht so schwer.