Posted on

Handtücher besticken lassen – immer ein schönes Geschenk

Ich habe vor Kurzem Handtücher besticken lassen. Meine Tochter, die erst vor knapp einem halben Jahr zu Hause aus – und mit ihrem Freund zusammengezogen ist, wünschte sich zum Geburtstag Handtücher. Ich wollte mich nicht über ihren Wunsch hinwegsetzen, ich wollte aber trotzdem noch etwas Besonderes machen. So kam ich auf die Idee, dass ich Handtücher besticken lassen könne. Ich kenne das noch von früher, man hat insbesondere von den Tanten gerne so etwas geschenkt bekommen. Auch meinen beiden Töchtern habe ich in Jugendzeiten schon Handtücher besticken lassen, jedoch fanden sie dies damals noch nicht so toll. Ich machte mich also auf den Weg in die Stadt und suchte nach Läden, bei denen man Handtücher besticken lassen kann. Ich gehe lieber in einen Laden, als im Internet zu suchen. Ich fand einen tollen kleinen Laden, der sehr hochwertige Frotteeware im Angebot hat und eben auch den Service anbietet, Handtücher besticken lassen zu können.
[inline:Handtücher besticken lassen – immer ein schönes Geschenk.jpg]
Ich wusste ja, wie meine Tochter ihr Badezimmer eingerichtet hat und suchte farblich dazu passend eine Reihe ganz toller und qualitativ sehr guter Handtücher aus. Jetzt überlegte ich noch, mit welcher der vielen verschiedenen Schriftarten ich die Handtücher besticken lassen wollte. Dies war recht schnell erledigt. Ich war mir sicher, dass meiner Kleinen und auch ihrem Freund die Farbe und die Schrift gut gefallen würden. Also habe ich direkt die Handtücher besticken lassen. Ich freute mich schon sehr, mein Geschenk zu überbringen. Ich muss dazu sagen, dass ich mal wieder mit der Menge etwas übertrieben habe. Ich schätze, die beiden können alle anderen Handtücher entsorgen, denn ich habe sehr viele Handtücher besticken lassen. Man will den Kindern halt immer etwas Gutes tun. Das ist denke ich, völlig normal. Ich überlegte mir auch, ob ich für meine andere Tochter auch Handtücher besticken lassen sollte, aber da wollte ich sie lieber nochmal fragen. Nicht, dass sie sich etwas anderes wünscht. Aber vielleicht werde ich für meinen Mann und mich Handtücher besticken lassen. Das überlege ich mir noch. Aber mir werden im Zweifel bestimmt noch mehr Leute einfallen, denen man Handtücher besticken lassen kann.

Posted on

Karten werden immer noch vielseitig eingesetzt

Man denkt da eigentlich gar nicht drüber nach, aber Karten bestimmen, beziehungsweise sind ein großer Bestandteil im Leben. Wir finden Sie an vielen Stellen, Stellen die uns klar erscheinen, aber auch an Stellen an denen wir nicht im entferntesten an Karten denken.
Obwohl der technische Fortschritt schon sehr weit ist, schreiben wir weiterhin Karten anlässlich der verschiedensten Begebenheiten. Wir schreiben Sie in Form von Post-, Glückwunsch-, Trauer oder Hochzeits-Karten, um hier nur einige Formen zu nennen. Und ich möchte mal einfach sagen, dass auch im Zeitalter des Internets und der Emails die Menschen weiterhin sehr gerne Karten bekommen, sei es nun aus dem Urlaub zu gegebenem Anlass. Es ist meines Erachtens auch nicht vorstellbar, dass sich dies in absehbarer Zeit ändern wird. Gut, mit einer erheblichen Zunahme ist wohl auch nicht zu rechnen, aber ein Bestandteil unseres Lebens wird es weiterhin bleiben.
Wenn man in diesem Bereich der Karten weiterdenkt, fällt mir als nächstes eine Form ein, die sich auch immer noch großer Beliebtheit erfreut, die Straßen- oder Landkarte. Sicherlich, die modernen Navigationsgeräte sind im Vormarsch, aber wer sich komplett auf diese verlässt, ist schon das eine oder andere Mal verlassen. Es ist immer gut Karten dabei zu haben und sich nicht bedingungslos auf die Technik zu verlassen. Ich habe immer noch diverse Karten von Städten in denen ich mal gewesen bin und wenn ich von einer Stadt keine habe, dann sehe ich zu, dass ich zumindest einen Ausdruck des Zielgebiets habe. Mein Vertrauen in die Technik ist nämlich begrenzt.
[inline:Karten werden immer noch vielseitig eingesetzt.jpg]
Um aber nochmals auf den ersten Punkt zurück zu kommen. Es gibt doch eigentlich nichts schöneres, als den Briefkasten zu öffnen und nicht nur Rechnungen und Werbung vorzufinden, sondern auch einige schöne Karten. Ich persönlich freue mich jedenfalls wenn mir meine Verwandten und Freunde aus dem Urlaub oder zum Geburtstag Karten schicken. Da hat man doch irgendwie etwas greifbares vorliegen. Bei einer Email oder Handynachricht kommt der Gruß zwar auch an, ist doch aber nichts im Vergleich zu handgeschriebenen Karten. Diese kann man sich doch schön hinstellen und gegebenenfalls auch vorzeigen. Alles andere liegt eine gewisse Zeit elektronisch vor und wird dann vergessen.

Posted on

Ich finde Geburtsanzeigen Karten immer so niedlich

In unserem Bekannten- und Freundeskreis ist seit einiger Zeit richtig was los. Überall werden Babys geboren oder es sind welche unterwegs. Mein Mann und ich bekommen in schöner Regelmäßigkeit Geburtsanzeigen Karten zugesandt. Es gibt wunderschöne Geburtsanzeigen Karten. Die meisten unserer Freunde haben als Motiv nur ihr Baby gewählt, einige jedoch haben auch ein Foto mit der kleinen Familie genommen. Oftmals haben die Babys auf diesen Fotos einen Body mit einem süßen Spruch an, z.B. 50 % Mummy 50 % Daddy oder mit Liebe gemacht. Diese Geburtsanzeigen Karten finde ich besonders niedlich. Ich bin auch immer ganz neugierig wie die Kleinen denn nun aussehen, man kennt sowohl die Mutter als auch den Vater, aber kann sich meist doch nicht vorstellen, wie eine Mischung aus beiden aussehen soll. In solchen Geburtsanzeigen Karten findet man in der Regel noch noch ein paar Daten zu dem neuen Ehrenbürger wie Geburtstag, Größe und Gewicht bei der Geburt. Die meisten der Geburtsanzeigen Karten ähneln sich doch sehr, nur die wenigsten wurden selbst gemacht, ich denke, die frisch gebackenen Eltern haben direkt nach der Geburt auch was anderes zu tun als Geburtsanzeigen Karten zu basteln.
[inline:Ich finde Geburtsanzeigen Karten immer so niedlich.jpg]
Das ist ja auch gar nicht nötig, denn man kann diese ja auch drucken lassen. Die klassischen Anzeigen in der Zeitung wählen die meisten gar nicht mehr, ich kenne das vorwiegend aus kleineren Orten, so wie meinem Heimatort. In größeren Städten wählen nach meinem Eindruck viele lieber den persönlicheren Weg und verschicken Geburtsanzeigen Karten. Das heißt natürlich nicht, dass man nicht beides nebeneinander tun kann. Einige machen das, denke ich, auch so. Ich gucke mir diese Geburtsanzeigen Karten immer ganz genau an und hebe selbstverständlich auch alle auf. Ich will ja, wenn es bei uns soweit ist, einen großen Fundus an Geburtsanzeigen Karten haben, um nachzusehen, welche einem am besten gefallen haben und mir Anregungen und Ideen zu holen. Ich finde, die Idee solche Geburtsanzeigen Karten zu verschicken überhaupt sehr gut und freue mich schon sehr darauf, wenn es bei und soweit ist und man seiner Familie, seinen Freunden und Bekannten auch so eine schöne Botschaft ins Haus flattern lassen kann. Vielleicht schaue ich einfach mal interessehalber nach, welche der angebotenen Geburtsanzeigen Karten ich auswählen würde.

Posted on

Kissen besticken – immer eine schöne Geschenkidee

Ich habe vor ein paar Monaten für meine Freundin ein Kissen besticken lassen. Sie feierte einen runden Geburtstag und ich wollte ihr etwas Besonderes und Persönliches schenken. Da kam ich auf die Idee, für sie ein Kissen besticken zu lassen. Wir sind schon seit 20 Jahren beste Freundinnen. In dieser Zeit hat man sich schon das ein oder andere einfallen lassen, da wird es natürlich immer schwieriger, etwas schönes zu finden. Dass man Kissen besticken lassen kann, habe ich bei einem Anbieter im Internet beim Stöbern entdeckt. Ich nähe selber, aber sticken kann ich leider nicht, das ist mir viel zu aufwendig und zu zeitintensiv. Da kam mir die Möglichkeit, ein Kissen besticken zu lassen gerade richtig. Ich suchte mir auf der Internetseite ein Kissen aus und legte die Schriftart, die Schriftgröße, die Farbe und natürlich den Text fest, mit dem ich das Kissen besticken lassen wollte.
[inline:Kissen besticken – immer eine schöne Geschenkidee.jpg]
Das ging alles total schnell und zu meiner Überraschung wider Erwarten unheimlich schnell. Zum Schluss legte ich das zusammengestellte Produkt in den Warenkorb und klickte auf den Button Kissen besticken. Jetzt hieß es nur noch ein paar Tage auf das Päckchen warten. Es kam schon nach drei Tagen an und das Resultats meiner Bestellung im Internet konnte sich mehr als sehen lassen. Auf dem Geburtstagskaffee meiner Freundin schenkte ich es ihr dann. Sie hat sich sehr gefreut, die anderen Gäste fragten mich gleich, wo man ein solch schönes Kissen besticken lassen könne oder ob ich das selbst gemacht hätte. Ich war ehrlich und gab zu, dass ich kein Kissen besticken könne. Alle samt fanden meine Idee super und einige meinten sofort, sie wollten für sich oder auch für andere als Geschenk auch ein Kissen besticken lassen. Das machte mich schon ein wenig stolz und ich war froh, meiner Freundin so eine Freude damit gemacht zu haben. Denn wie gesagt, wird das mit den Jahren nicht leichter. Nachdem mein Geschenk so gut ankam überlegte ich sofort, für wen ich noch ein Kissen besticken lassen könnte. Eines steht nämlich fest, ein Kissen besticken zu lassen ist eine Geschenkidee, die garantiert bei jedem gut ankommt.

Posted on

Lätzchen besticken – immer eine schöne Geschenkidee

ch habe vor einigen Monaten eine tolle Geschenkidee gehabt, ich habe ein Lätzchen besticken lassen. In den letzten Monaten bekamen gleich mehrere meiner Freundinnen Babys. Ich zog dann selbstverständlich jedes Mal los und besorgte etwas Schönes. Mal war es ein Kuscheltier, mal ein Babybuch oder ein Gutschein. Doch als meine beste Freundin kurz vor dem Geburtstermin stand, musste etwas Besonderes her. Ich stöberte im Internet und stieß auf einen Anbieter, bei dem man Lätzchen besticken lassen konnte. Ich suchte mir zunächst ein Modell aus, und überlegte mir dann den Text, mit dem ich das Lätzchen besticken lassen wollte. Ich wählte dann noch die Schriftart- und farbe aus und ab damit in den Warenkorb. Zuletzt klickte ich auf den Button Lätzchen besticken und der Auftrag wurde übersandt. Ich wartete nun auf die Bestellung und war gespannt. Nach nur drei Tagen kam das Päckchen und das Resultat ließ sich wirklich sehen. Meine Freundin freute sich unheimlich über mein Geschenk und sagte gleich eine andere Freundin von ihr fragte sofort, wo man solche Lätzchen besticken lassen könne. Das freute mich natürlich sehr.
[inline:Lätzchen besticken – immer eine schöne Geschenkidee.jpg]
Ich ließ für weitere Freundinnen nochmal Lätzchen besticken. Auch bei ihnen war die Freude groß. Jetzt überlege ich schon, was man vielleicht noch als ausgefallenes Geschenk zur Geburt machen kann. Aber noch ist mir keine bessere Idee als ein Lätzchen besticken zu lassen eingefallen. Ich werde nochmal im Internet weiter gucken. Manchmal stößt man da ja echt auf tolle Ideen, da fehlt es einem selbst einfach Kreativität. Man kennt das ja auch, dass man sich T-Shirts oder ähnliches bedrucken oder beschriften lassen kann, aber wenn man ein Lätzchen besticken lässt, ist das doch noch eine Spur spezieller. Ich finde, dass es am Wichtigsten ist, dass ein Geschenk schön und funktionell ist. Ein Lätzchen besticken zu lassen ist zudem noch irgendwie einzigartig und das macht diese Geschenkidee zu etwas ganz Besonderem. Ich kann daher wirklich nur jedem, der ein Geschenk zur Geburt sucht, empfehlen, ein Lätzchen besticken zu lassen. Und mal sehen, in nicht all zu weiter Zukunft werde ich hoffentlich für mein eigenes Baby ein Lätzchen besticken lassen.