Posted on

Einfach und sicher T-Shirts bedrucken mit Kauf auf Rechnung

In der Textildruckbranche tut sich einiges – Shirtfabrik24 bietet ab sofort Kauf auf Rechnung für seine Kunden an

Kurzfassung: Bei www.shirtfabrik24.de können Sie einfach, schnell und in hoher Qualität Ihre individuellen T-Shirts bedrucken lassen. Dies können Sie jetzt noch sicherer und komfortabler tun, da Shirtfabrik24 für seine Kunden nun die Zahlung auf Rechnung anbietet.

Einfach und sicher T-Shirts bedrucken mit Kauf auf Rechnung

Das wichtigste in Kürze:
Bei www.shirtfabrik24.de können Sie einfach, schnell und in hoher Qualität Ihre individuellen T-Shirts bedrucken lassen. Dies können Sie jetzt noch sicherer und komfortabler tun, da Shirtfabrik24 für seine Kunden nun die Zahlung auf Rechnung anbietet.

Über Shirtfabrik24:
Shirtfabrik24 ist ein Unternehmen, das in herausragender Qualität und zu fairen Preisen Ihre individuell gestalteten T-Shirts ab einer Auflage von 25 Stück bedruckt. Egal für welchen Anlass – Ihre T-Shirts sehen dank dem professionellen Plastisol-Siebdruck immer hochwertig aus. Für Großveranstaltungen und ähnliche Anlässe kann man sogar einige zehntausend T-Shirts bedrucken lassen – und das bei schneller, zuverlässiger Lieferung, attraktivem Preis und bleibend hoher Qualität.

Warum Shirtfabrik24:
Egal ob die T-Shirts für einen Sportverein, ein Firmenevent oder eine Großveranstaltung gebraucht werden, Shirtfabrik24 ist Ihr bester Ansprechpartner wenn es um gute Qualität, schnelle Lieferung und größere Auflagen geht. Im Gegensatz zu anderen T-Shirt Druckanbietern richtet sich hier das Angebot an alle, die 25 oder mehr T-Shirts bedrucken lassen wollen Außerdem hebt sich Shirtfabrik24 besonders durch die hohe Qualität de Drucks, die kompetente persönliche Beratung, die schnellen Lieferzeiten und den guten Preis von den Alternativanbietern ab. Die neue Möglichkeit zur Zahlung auf Rechnung ist nicht nur ein weiteres Argument, bei Shirtfabrik24 seine T-Shirts bedrucken zu lassen, sondern zeigt auch, dass das Unternehmen ständig an der Verbesserung seiner Website und seiner Leistungen arbeitet und sehr daran interessiert ist, die Abwicklung der Bestellung für Kunden noch angenehmer und sicherer zu gestalten.

Fordern Sie mit 2 Klicks ihr individuelles Angebot an:

Jetzt Angebot anfordern

Alternativ können Sie uns natürlich auch gerne anrufen (Hotline 0681 – 965 900 13) oder eine Email an angebot@shirtfabrik24.de schicken.

Die Neuerung:
Jetzt können Sie noch komfortabler und sicherer Ihre T-Shirts bedrucken lassen, da Shirtfabrik24 seinen Kunden nun die Zahlung auf Rechnung (oft auch Kauf auf Rechnung) anbietet. Mit dem neuen Zahlungspartner von Shirtfabrik24, BillPay, kann man seine Bestellung nun bequem, einfach und sicher per Rechnung bezahlen. Diese Möglichkeit der Zahlung auf Rechnung ist gerade für Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen wichtig, die über keine Online-Zahlungsmöglichkeit verfügen bzw. solche Dienste nicht verwenden wollen oder die eine gedruckte Rechnung für die interne Aberechnung von Käufen benötigen.

Weitere Informationen:
Für mehr Informationen und für Hinweise auf weitere Neuerungen bei Shirtfabrik24 besuchen Sie die Website des Unternehmens: www.shirtfabrik24.de. Dort finden Sie auch genauere Informationen über die Zahlung auf Rechnung mit dem Zahlungsanbieter BillPay. Die freundlichen Mitarbeiter von Shirtfabrik24 helfen Ihnen gerne weiter und stehen für eine persönliche Beratung im Support-Chat bereit. Über zukünftige Neuerungen können Sie sich im Blog von Shirtfabrik24 auf dem Laufenden halten.

Über SHIRTFABRIK24:
Shirtfabrik24 ist ihr Spezialist für T-Shirt Druck ab 25 Stück und Stickerei. Unsere Stärken sind Expressaufträge, wenn Sie ihre Textilien innerhalb weniger Tage benötigen. Ihre Vorteile bei uns: extrem kurze Lieferzeiten, persönliche Beratung sowie eine umfassende Zufriedenheitsgarantie. Als Textildruckerei bieten wir ein großes Sortiment an Shirts, Polo-Shirts, Westen, Jacken, Kapuzenpullovern, Sweats uvm.
Ihre Anfragen bearbeiten wir innerhalb weniger Stunden, wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen. Schauen Sie in unserem Onlineshop unter www.shirtfabrik24.de vorbei, wo Sie schnell und einfach Shirtdruck, Stickerei und Textilien bestellen können!

 

Posted on

Ein eigenes Shirt ganz einfach selbst entwerfen

Das ist sicher schon mal jeden passiert. Mann oder Frau braucht unbedingt ein neues eigenes Shirt, weil man das alte nicht mehr sehen kann, und man zieht los um ein eigenes Shirt zu kaufen. Man irrt durch die Geschäfte, immer auf der Suche, aber immer wieder auch ohne Erfolg. Mal passt die Größe, aber Farbe ist leider nicht die richtige, das Motiv gefällt überhaupt nicht, ist entweder zu groß oder zu klein. Dann gefällt einen wieder die Farbe gut, aber die Größe passt nicht. So bekommt man nie ein eigenes Shirt. Ziemlich genervt zieht man nach Stunden in Richtung Heimat ab. Dann geht es zu hause weiter mit dem durchblättern von Katalogen. Aber dort findet man auch wieder kein eigenes Shirt, wieder mal nichts passendes dabei.


Das ist doch die Gelegenheit, etwas völlig neues auszuprobieren. Nämlich ein eigenes Shirt nach den eigenen Wünschen zu verwirklichen. Das ist über das Internet überhaupt kein Problem. Man kann sein eigenes Shirt dort anhand von Vorlagen völlig frei entwerfen. Anschließend wird das eigene Shirt nach Hause geliefert. Alles geht ganz einfach. Und es ist wirklich viel schöner und interessanter sein eigenes Shirt nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Man unterscheidet sich dadurch auch von allen anderen. Viele tragen zwangsläufig das gleiche Shirt von der Stange. Man weiß dann sofort wo es gekauft wurde. Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn einem auf der Straße jemand mit dem gleichen Shirt entgegenkommt. Das ist ziemlich eintönig und langweilig.


Ein eigenes Shirt selbst zu gestalten gibt einem dagegen das Gefühl, als sei man einer der bekannten Modeschöpfer aus den großen Weltmetropolen Paris oder Mailand. Die eigenen Ideen, und seien sie noch so verrückt, können mit einen eigenen Shirt endlich verwirklicht werden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Man kann sich bei dem eigenen Shirt beim Design mal so richtig austoben. Die Farben, das Motiv, alles ist möglich. Endlich bekommt man sein eigenes Shirt in der Lieblingsfarbe und das auch noch in der richtigen Größe. Das Motiv hat diesmal garantiert die richtige Größe und gefällt einem dann natürlich auch. Ein eigenes Shirt wird somit zum absoluten Lieblingstück. Da werden manch neidische Blicke auf einen gerichtet sein, wenn man damit auf der Straße gesehen wird. Denn ein selbst entworfenes eigenes Shirt ist wirklich individuell und einzigartig. Da kann man auch gleich mehrere eigene Shirts gestalten. Vielleicht mal eines mit dem Lieblingsfoto der süßen Kinder, des Freundes oder der Freundin. Oder eines mit einen schönes Motiv aus dem letzten Urlaub. Oder einfach nur ein witziger Spruch. Bei der Entscheidung für ein eigenes Shirt ist alles machbar.

Ein eigenes Shirt ist nicht nur etwas besonderes für einen selbst. Als Geschenk ist es auch etwas besonderes für einen guten Freund oder eine gute Freundin.

Posted on

Polohemd besticken – ganz einfach

Ich ließ vor einigen Wochen ein Polohemd besticken. Ich brauchte für meine neue Hose ein passendes Oberteil und habe trotz wochenlanger Suche in sämtlichen Läden der Stadt nichts gefunden. Dann sagte eine Freundin zu mir, ich könne doch mal im Internet nachschauen, ob man sich dort ein Polohemd besticken lassen könne. Das war zumindest einen Versuch wert. Ich setzte mich also gleich an meinen Laptop und machte mich auf die Suche nach Anbietern im Internet, bei denen man ein Polohemd besticken lassen kann. Ich wurde schnell fündig und war erstaunt, bei wie vielen Unternehmen man online ein Polohemd besticken lassen kann. Ich sah mir also die verschiedenen Seiten an und verglich die Angebote und die Preise.
[inline:Polohemd besticken – ganz einfach.jpg]
Die Preisspanne war nicht sonderlich groß, natürlich gab es hier Unterschiede, aber keine erheblichen. Wesentlich auffälliger waren die Unterschiede bei der Auswahl der Motive, mit denen man das Polohemd besticken lassen konnte. Bei einigen Anbietern kann man zwischen unzähligen Motiven wählen, bei anderen hat man nur eine sehr eingeschränkte Möglichkeit, Motive auszuwählen und somit kreativ zu sein. Auch gibt es viele verschiedene Schriftarten, mit denen man das Polohemd besticken lassen kann. Man ist mit der gesamten Gestaltung eine ganze Weile beschäftigt, kann sich zwischendurch immer wieder den aktuellen Entwurf ansehen. Als ich mit dann endlich zufrieden war, beendete ich die Gestaltung und erteilte online den Auftrag, das Polohemd besticken zu lassen. Schon nach wenigen Tagen erhielt ich dann die Lieferung, ich hoffte natürlich, dass das Shirt auch tatsächlich so gut aussehen würde wie in dem Entwurf online. Und ich sollte nicht enttäuscht werden. Das Ergebnis meiner Kreativität konnte sich wirklich sehen lassen, dazu hatte ich ein Polohemd besticken lassen, das von hervorragender Qualität war. Für den geringen Preis hatte ich also ein tolles Produkt erhalten. Ich zog es gleich über und kramte meine dazugehörige Hose aus dem Schrank. Ich sah super damit aus und ließ es für den Kinobesuch abends an. Meine Freundinnen fragten sofort, wo ich das Polohemd besticken ließ. Sie waren total begeistert. Ich berichtete also sofort, wo und wie ich das Polohemd besticken ließ, welche gestalterischen Möglichkeiten man hat und was der Spaß kostet. Meine Mädels wollten auch mal im Internet nachsehen, ob sie sich vielleicht auch mal ein Polohemd besticken lassen.

Posted on

Ganz einfach ein T Shirt selbst bedrucken

Ich habe schon viele Male ein T Shirt selbst bedrucken lassen. Und zwar schon aus den verschiedensten Anlässen und für die unterschiedlichsten Leute. Zum ersten Mal ließ ich ein T Shirt selbst bedrucken, als wir den Junggesellinnenabschied meiner Freundin planten und wir für uns und für sie jeweils ein T Shirt selbst bedrucken ließen, bei dem vorne ein Foto von ihr und hinten ein lustiger Spruch aufgedruckt waren. Das zweite Mal, dass ich ein T Shirt selbst bedrucken ließ, war als wir mit unserer Hockeymannschaft aufstiegen und uns schon im Vorfeld so siegessicher waren, dass wir zum Jubeln ein T Shirt selbst bedrucken ließen. Beide Male kam die Idee sehr gut an, es ist ja auch jedesmal eine schöne Erinnerung an einen tollen Tag oder auch ein tolles Ereignis. Zum sechsten Geburtstag meiner kleinen Nichte bediente ich mich dann wiederum der Möglichkeit, ein T Shirt selbst bedrucken zu lassen, ich besorgte jedem Gast und natürlich auch dem Geburtstagskind ein Shirt mit seinem Namen. Die Kleinen waren sehr begeistert. Das Schöne daran ist ja auch, dass man unheimlich viele Gestaltungsmöglichkeiten hat, egal ob es um Farben, Motive oder Schriften geht. So kann man jede mögliche Art von T Shirt selbst bedrucken.
[inline:Ganz einfach ein T Shirt selbst bedrucken.jpg]
Man kann sich zum Beispiel farblich passend zu einem anderen Kleidungsstück ein T Shirt selbst bedrucken lassen. Oftmals hat man den Wunsch nach mehr Individualität, möchte nicht immer nur Klamotten von der Stange kaufen, die viele andere auch tragen. Jedem ist das wohl schon passiert, dass jemand anderes auf einer Party oder irgendwo anders mit dem gleichen Oberteil herumläuft. Das ist den meisten nicht ganz angenehm. Lässt man ein T Shirt selbst bedrucken, kann einem so etwas so gut wie gar nicht mehr passieren. Ich habe im Laufe der Zeit auch schon häufiger davon Gebrauch gemacht und freue mich jedes Mal, wenn ich mich an die Gestaltung mache und wenn dann die Lieferung eintrifft und ich bei der nächsten Gelegenheit wieder darauf angesprochen werde, wo ich denn mein tolles Shirt her hätte. Wenn ich dann berichte, dass ich das T Shirt selbst bedrucken ließ, sehe ich meist in begeisterte Gesichter. Ein T Shirt selbst bedrucken zu lassen, kann ich nur jedem modebewussten Menschen empfehlen.

Posted on

Hemden gehören einfach dazu

Ich wurde neulich darauf angesprochen, warum ich jeden Tag Hemden tragen würde. Das müsse doch total unbequem sein. Hemden trage man doch nur wenn man es muss, also bei Jobs in denen dies Pflicht ist oder zu großen Feiern. Ansonsten müsse man doch T Shirts tragen, das sei doch viel legerer und bequemer.
Für diese Person war es völlig unverständlich, dass man Hemden als normales Kleidungsstück ansieht, welches einfach zu einem gut gekleideten Mann dazugehört. der Vorwurf man wirke spießig wenn man Hemden trage man noch hinzu. Und wer wolle denn heutzutage noch spießig sein, wo wir alle doch so locker und cool sind. Ich meinte dazu nur, dass ich gerne spießig bin, wenn dies gleichbedeutend mit guter Kleidung ist. Hierzu gehören nun einmal Hemden.
Ich persönlich kann es ja verstehen, wenn man ungern Hemden trägt, weil man empfindliche Haut hat und der Kragen scheuert. Ist für mich kein Problem. Auch bei einer Vielzahl von Jobs muss man wirklich keine Hemden tragen, weil es zum einen nicht gefordert wird, zum anderen manchmal einfach völlig unpassend und hinderlich ist.
[inline:Hemden gehören einfach dazu.jpg]
Aber was in Gottes Namen spricht denn dagegen auf der Straße oder beim abendlichen Ausgehen vernünftig und gut gekleidet zu sein ? Was spricht gegen das Tragen von Hemden, die Coolness oder die Bequemlichkeit ? Ich denke, dass dies beides keine wirklichen Argumente sind, denn weder das eine noch das andere gehen dabei verloren.
Ich frage mich einfach manchmal wie Leute aus dem Haus gehen können und so völlig schlampig durch die Gegend laufen können. Ohne meine Hemden würde ich mich gar nicht auf die Straße wagen, da ich der Meinung wäre nicht adäquat gekleidet zu sein. Früher war es doch auch selbstverständlich, dass man Hemden trug. Ich finde das einfach auch heute noch völlig angemessen und werde auch nicht davon abrücken. Mal abgesehen davon, dass es mir keiner vorschreiben kann, leider auch nicht andersherum, werde ich weiterhin meinen Stil verfolgen. Hemden gehören für mich einfach zum täglichen Kleidungssortiment dazu und werden das auch immer bei mir bleiben. Dann kann man mir noch so oft entgegenhalten ich sei spießig. Mir macht das nichts aus.

Posted on

Abschlusssprüche gehören einfach dazu

Kein Schulabschluss ohne gute Abschlusssprüche. So kann man es überspitzt formulieren, trifft aber im Kern die Wahrheit. Ob nun in der Abschlusszeitung, auf den TShirts oder wo auch immer, Abschlusssprüche müssen sein. Da führt kein Weg dran vorbei.
Doch Abschlusssprüche sind nicht gleich Abschlusssprüche. Für die Zeitung beispielsweise zähle ich auch die Sammlung an Sprüchen dazu, die von Lehrern und Schülern im Verlauf der Schulzeit gemacht wurden und die als Zitate in der Zeitung verewigt werden. Auch wenn diese Aussagen nicht direkt Abschlusssprüche sind, so zählen sie doch irgendwie zu dieser Kategorie, da man sie ja im Prinzip nur zu seinem Abschluss aufschreibt und wiedergibt. Ohne den Abschluss würden die Sprüche dieses Forum gar nicht bekommen. Von daher kann man sie getrost in die diese Kategorie fallen lassen.
[inline:Abschlusssprüche gehören einfach dazu.jpg]
Die wohl bekannteste Form der Abschlusssprüche ist natürlich die, die man auf allen möglichen Shirts, Hemden, Bannern und so weiter lesen kann. Hierbei toben sich die einzelnen Jahrgänge immer so richtig kreativ aus, um sich auch in jedem Fall von anderen Jahrgängen, sei es früheren oder anderen in der Stadt, abzusetzen. Bei dieser Form der Abschlusssprüche erlebt man oft echte Stilblüten. auch wenn mir jetzt keine Beispiele einfallen, so ist hier doch eine Mannigfaltigkeit gegeben, die ihresgleichen sucht. Bei solchen Aktionen zeigt sich immer wieder, dass eigentlich in jedem eine kreative Ader steckt.
Man sieht einfach, dass es ohne Abschlusssprüche gar nicht geht und der zu Beginn genannte Satz zutrifft. Sie gehören bedingungslos zu einem Abschluss dazu. Es ist doch auch immer wieder toll, wenn man die alte Zeitung herausholt und sich die besten Abschlusssprüche nochmal durchlesen kann. Da verbindet man dann schöne Erinnerungen und denkt an die Mitschüler und Lehrer zurück. Regt man sich heute noch über diese Leute auf, verleiten einen die Abschlusssprüche in ein paar Jahren dazu, diese Leute aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und positiv zurück zu denken.
Ich bin schon gespannt, wie unser Motto ankommen wird und unsere Sammlung von Zitaten bewertet wird. Ich denke, dass wir eine gute Mischung haben werden und unsere Abschlusssprüche auch in vielen Jahren noch für gute Erinnerungen und Erheiterung sorgen werden.

Posted on

Abschlusszeitungen gehören einfach dazu

Abschlusszeitungen gehören zum Schulabschluss, wie die Mutter zum Kind. Es geht einfach nicht ohne. Eine Diskussion in unserem Jahrgang kam zu diesem Ergebnis. Vielleicht fragt sich jetzt der eine oder andere, warum es zu einer Diskussion über Abschlusszeitungen gekommen ist. Davon werde ich erzählen.
Um Kosten zu senken und die allgemeine Arbeitsbelastung vor dem Abschluss zu verringern, regte ein Kreis von Mitschülern an, dass man doch so etwas wie Abschlusszeitungen gar nicht brauchen würde. Der Aufwand für diese Schriften wäre doch sehr hoch und man würde auch nichts wirklich Brauchbares darin zu lesen bekommen. Abschlusszeitungen brächten doch sowieso nur das übliche Blabla über die Schüler hervor, was aber heute jeder in irgendwelchen Netzwerken im Internet nachlesen könne. Demnach könne man sich diesen Aufwand sparen und seine Zeit und Energie in andere Projekte stecken, beziehungsweise mehr lernen.
[inline:Abschlusszeitungen gehören einfach dazu.jpg]
Es gab auf diese Anregung hin sogar einige Leute, die hier zustimmten. Die Mehrheit erklärte jedoch, dass man Abschlusszeitungen nicht einfach weglassen könne. Die Gründe dafür waren recht vielseitig formuliert, gingen jedoch alle in die gleiche Richtung. Die Pro-Seite argumentierte, dass Abschlusszeitungen einen wichtigen Beitrag für den Abschluss liefern würden. Auch wenn der Nutzen zur Sekunde nicht immer erkennbar wäre, würde sich in der Zukunft der unschätzbare Wert dieser Sammlung der Mitschüler zeigen. Nur in diesen Abschlusszeitungen könne man noch einmal die Erinnerungen an die verschiedensten Menschen, die einen in der Schulzeit begleitet haben, wachrufen und behalten. Internetforen ändern sich und gehen gelegentlich unter, Papier jedoch lebt eine lange Zeit und bleibt bei etwas persönlicher Achtsamkeit erhalten. Viele Mitschüler berichteten in diesem Zusammenhang davon, wie ältere Geschwister des öfteren die Abschlusszeitungen hervorholten und darin blätterten. Keiner dieser ehemaligen Schüler sagte dabei, dass man eigentlich die Abschlusszeitungen nicht gebraucht hätte, sondern freute sich, wieder mal in Erinnerungen zu schwelgen.
Die Argumentation der Pro-Seite überzeugte und die Mehrheit entschied, dass Abschlusszeitungen zu einem Schulabschluss unbedingt dazugehören würden und ein Abschaffen nicht in Frage käme. Das Positive an der ganzen Diskussion über die Abschlusszeitungen war, dass plötzlich eine große Gruppe von Schülern ihre Bereitschaft erklärten die Sache in die Hand zu nehmen. Vielleicht war das ja auch der Hintergedanke dieser ganzen Aktion.