Posted on

Mit dem Display Rollup auf Werbetour

Wer für seine Produkte in der breiten Öffentlichkeit bekannt machen will, muss mit seinen Werbemaßnahmen flexibel sein. Diese Flexibilität garantiert das Display Rollup, denn es ist überall schnell und einfach einsetzbar. Es besteht aus hochwertigem PVC für das Display und Aluminium oder Kunststoff für die Rollups. Beide Komponenten vereint werden zum Display Rollup, das wetterfest und unverwüstlich ist und sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich eingesetzt werden kann. Dabei ist das Display Rollup in verschiedenen Größen zu erwerben, sodass für jeden Einsatz die richtige Variation vorhanden ist. Das hat den Vorteil, dass das Display Rollup bei Messen, Veranstaltungen, Produktvorstellungen und Promotionen seinen Einsatz findet, aber auch im Innenbereich und Außenbereich von Ladengeschäften. Selbstverständlich wird das Display Rollup auch für Veranstaltungen genutzt und steht auch oft in den Foyers der Kinos und Theater.

Werbemaßnahmen, die Produkte und Dienstleistungen den Menschen näher bringen und zum Kauf bzw. Buchen animieren sollen, werden mit dem Display Rollup einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Display Rollup wird mit einem interessant wirkenden und ansprechenden Aufdruck versehen und erreicht so die Zielgruppe für die Produkte oder Dienstleistungen. Der Einsatz kann beispielsweise bei einer Messe stattfinden, bei einer Produktinformation, einer Promotion oder vor der Eingangstür eines Geschäftes. Das Display Rollup wird gerne dann eingesetzt, wenn neue Produkte vorgestellt werden sollen. Das Display Rollup ist nicht nur transportabel und kinderleicht aufzustellen, sondern schnell einsatzbereit.

Im Innenbereich der Läden ist das Display Rollup meist der dezente Wegweiser in die nächste Abteilung oder zur nächsten Produktpalette. Daher stehen sie gerne an den Wegen, die von einer Abteilung in die nächste führen. So kann sichergestellt werden, dass die Kunden die Werbung anschauen und – wenn die Werbung ansprechend ist – sich auch gleich in die entsprechende Abteilung bzw. zur Produktpalette begeben. Im Außenbereich ist das Display Rollup meist vor der Eingangstüre und in der näheren Umgebung zum Eingang zu finden. Damit wird der Weg von der Werbung zum Erhalt des Produktes oder der Dienstleistung optisch verkürzt und die Chance, dass der Passant den Laden betritt und zum Kunden wird, ist sehr groß. Ist das Display Rollup so aufgestellt, dass es seine Werbung auch in Richtung Straße zeigt, so wird die Werbewirksamkeit nochmals erhöht. Jetzt können auch Autofahrer und Insassen die Werbung erkennen und so mancher kommt auf das Werbeangebot zurück.

Auch in Seminaren kommt das Display Rollup immer öfter zum Einsatz. Gerade wenn es um die Vorstellung von Produkten oder Dienstleistungen geht, kann auf dieses Hilfsmittel nicht verzichtet werden. Produkte und Dienstleistungen können mit den Display Rollup transparent, bildlich und leicht verständlich beschrieben werden. So kann auch die Seminararbeit vereinfacht werden.

Posted on

Ein Banner Display für die Präsentation

Vor kurzem ließ ich ein Banner Display anfertigen. Mein Chef hatte mir an einem Freitag Mittag den Auftrag erteilt, für die Präsentation ein Banner Display zu organisieren. Ich wusste zu dem Zeitpunkt zwar noch nicht, was ein Banner Display ist, aber das Problem war nicht der Rede wert im Gegensatz zu dem, dass diese Präsentation schon am folgenden Montag morgen stattfinden sollte. Ich war leicht panisch, da das kaum zu schaffen war. Ich bekam von meinem Chef zum Glück wenigstens den Text und die Grafik, die auf das Banner Display gedruckt werden sollten. Ich hatte absolut keine Zeit zu verlieren und musste mich sofort an die Arbeit machen. Zunächst galt es ganz dringend herauszufinden, was in Gottes Namen ein Banner Display ist. Dazu bemühte ich das Internet und in wenigen Minuten hatte ich die Antwort auf meine Frage. Den ersten Punkt konnte ich also schonmal abhaken. Jetzt rief ich erstmal alle Druckereien im Umkreis an und fragte wie schnell diese ein Banner Display anfertigen könnten.
[inline:Ein Banner Display für die Präsentation.jpg]
Als ich sagte, ich bräuchte dieses in drei Tagen, also für Montag früh, zeigten mir bestimmt einige am anderen Ende der Leitung einen Vogel. Jede Absage bereitete mir mehr Bauchschmerzen. Ich hatte noch eine Chance und die hieß wie so oft Internet. Ich gab also wie bereits zuvor Banner Display in die Suchmaschine ein und erzielte sehr viele Treffer. Ich verglich bei den vielen Anbietern in erster Linie die Lieferzeiten für das Banner Display und wurde tatsächlich fündig. Ein Anbieter versprach eine 24-Stunden-Lieferung, sogar am Wochenende. Das war meine Rettung. Dieser Service hatte zwar seinen Preis, aber der spielte in meinem Fall überhaupt keine Rolle. Ich lud den Text mit der Grafik hoch und bestellte dann das Banner Display. Da war meine Arbeit erstmal erledigt, mehr konnte ich nicht tun. Ich konnte nur hoffen, dass das Banner Display wie versprochen rechtzeitig ankommen würde. Und so sollte es sein, am nächsten Tag traf die Lieferung tatsächlich ein. Das Banner Display sah super aus und ich war einfach nur glücklich, dass ich den Auftrag meines Chefs erfolgreich ausführen konnte. Und außerdem konnte ich den Rest meines verdienten Wochenendes genießen.

Posted on

Präsentation mit einem Rollup Display

Vor kurzem habe ich ein Rollup Display anfertigen lassen. Wir benötigten dies für eine wichtige Präsentation in unserem Unternehmen. Mit dieser Präsentation wurde ich zusammen mit einem Kollegen betraut. Wir wollten keine Zeit verlieren und setzten uns noch am selben Tag zusammen. Schnell waren wir uns einig, dass wir ein Rollup Display verwenden wollten. Wir machten uns erstmal schlau, ob irgendwo in unserem Hause vielleicht schon so ein Rollup Display herumstand, aber nein, so ein Glück hatten wir natürlich nicht. In den nächsten Tagen mussten wir sowieso erstmal den Text vorbereiten und unsere Skripte selbstverständlich auch. Erst wenn dies erledigt wäre, könnten wir ein Rollup Display bestellen. Nach vier Tagen war dieser Teil unserer Arbeit zum Glück getan. Nun setzten wir uns zusammen, um uns um das Rollup Display zu kümmern. Die Firma bestellt in solchen oder ähnlichen Fällen immer bei dem gleichen Anbieter, also mussten wir uns um diese Auswahl schon mal keine Gedanken machen.
[inline:Präsentation mit einem Rollup Display.jpg]
Wir klickten uns dann durch das Programm bis hin zum Rollup Display. Dort angekommen nahmen wir uns gleich die Gestaltung vor. Diese war gar nicht so einfach zu bewerkstelligen, denn der Fokus der Kunden soll auf den Inhalt unserer Präsentation gelenkt werden. Das Rollup Display sollte daher eher dezent gestaltet werden, was eine Kunst für sich ist. Wir wählten sehr gedeckte Farben aus, die edel wirken und zudem eine gewisse Seriosität ausstrahlen sollten. Die Auswahl der Schrift, mit der wir das Rollup Display beschriften lassen wollten, bereitete uns auch einige Schwierigkeiten. Wir entschieden uns dann aber doch noch für eine. Letztendlich hatten wir die Gestaltung abgeschlossen und erteilten den Druckauftrag für das Rollup Display. Bis zur Lieferung des Paketes kümmerten wir uns um andere organisatorische Dinge. Als das Rollup Display dann geliefert wurde, waren wir erleichtert, dass wir unsere Arbeit gut gemacht hatten. Auch unser Chef war beeindruckt von dem Rollup Display. Da fiel uns natürlich ein großer Stein vom Herzen, denn sonst hätten wir die ganze Arbeit nochmals machen können. Unser Chef hat in der Vergangenheit schon einige Mal bewiesen, dass er mit solchen Anweisungen nicht zimperlich umgeht.

Posted on

Hauptsache das größte Display

Ich habe mir vor wenigen Wochen ein neues Vertragshandy aussuchen dürfen. Also durchstöberte ich die Homepage meines Anbieters und suchte mir eines aus. Ich wählte das mit dem größten Display aus. Ich finde ein großes Display unheimlich wichtig. Vor allem bei dem, was ein Handy heutzutage alles kann. Fotos und Videos sind dabei ja schon absolut selbstverständlich und ganz normaler Standard. Ein großes Display ist besonders wichtig, wenn man einen Internetzugang hat. Dieser gehört übrigens auch bereits zur Standardausstattung fast jeden Handys. Das Handy, was ich mir jetzt ausgesucht habe, verfügt nicht nur über einen Internetzugang und ein überdimensionales Display, sondern auch über eine Touchscreen-Funktion, d.h. man berührt das Display mit dem Finger und bedient so das Handy mit seinen vielen Funktionen. Als ich das Handy bestellte, freute ich mich schon auf seine Lieferung. Es war zwar nervig, alle Daten aus dem alten in das neue Handy zu übertragen, aber es machte total viel Spaß, weil es natürlich mehr kann als das alte.
[inline:Hauptsache das größte Display.jpg]
Außerdem werde ich bestimmt viele Neider in der Schule haben, da ist das Handy halt echt wichtig. Im Moment ist es halt super angesagt, ein Handy mit einem riesigen Display zu haben, das ist auf jeden Fall richtig cool. So war es dann auch, gleich nachdem die Lieferung eintraf, beschäftigte ich mich erstmal den ganzen Tag mit dem Handy und erkundete das Display mit meinem Finger. Am nächsten war mein Handy natürlich in der Schule mein ständiger Begleiter. Alle wollten das mal sehen und den Touchscreen ausprobierten, also drückten alle mit ihren Fingern auf dem Display herum. Ich war selbstverständlich stolz wie Oscar und der Held der Klasse. Hoffentlich bekommt nicht so schnell ein anderer aus meiner Klasse ein Handy mit einem noch größeren Display. Jetzt versuche ich schon meine Eltern zu überreden, dass sie mir einen neuen Laptop mit einem größeren Display zum Geburtstag schenken. Meine Freundin hat so einen zu Weihnachten bekommen und ich will unbedingt auch so einen, auf so einem Display kann man sich viel besser Videos, Fotos und DVDs ansehen. Ich bin gespannt, ob ich es noch schaffe, sie zu erweichen.

Posted on

Ein roll up display für die Wohltätigkeit

Wir sind ein kleiner Wohltätigkeitsverein hier in unserer Stadt. In regelmäßigen Abständen machen wir Verkaufsaktionen um Geld für die verschiedensten Projekte zu sammeln. Wir haben bei diesen Aktionen immer einen kleinen Stand aufgebaut, auf dem wir beispielsweise Kuchen verkaufen. Um nun uns und unsere Aktionen darstellen zu können, haben wir uns ein roll up display zugelegt. Auf diesem roll up display, dass wir nunmehr zu jeder unserer Aktionen mitnehmen, informieren wir die Leute über unsere Arbeit und wem die Aktionen zu Gute kommen.
Erwin hat uns auf die Idee mit dem roll up display gebracht. Wir haben nämlich schon länger darüber nachgedacht, wie wir uns den Menschen präsentieren können, nicht um mehr Lob einzustreichen, sondern um eventuell neue Mitglieder für uns zu gewinnen. Auch wir sind von dem Mitgliederschwund in den Vereinen betroffen und die Arbeit die wir machen, wird nicht weniger. Da kam Erwins Idee mit dem roll up display sehr gelegen, auch wenn zuerst keiner von uns Frauen etwas damit anzufangen wusste. Jedoch waren wir schnell von unserem roll up display begeistert.
[inline:Ein roll up display für die Wohltätigkeit.jpg]
Die Begeisterung wuchs noch, als Erwin uns das Prinzip von so einem roll up display erklärte. Da es sich nämlich auf eine wunderbare Größe zusammenrollen lässt, ist für uns sehr gut zu transportieren. Vom Platz im Bus mal abgesehen, wäre eine sperrige Wand für uns Damen doch schon recht schwierig zu handhaben. Das roll up display ist hier etwas vollkommen anderes und für uns ganz wunderbar geeignet.
Toll ist auch, dass unser roll up display so professionell aussieht. Eine selbst gestaltete Wand wirkt manchmal doch etwas unbeholfen. Da unsere Arbeit ja auch wirklich professionell ist, ist eine Darstellung wie wir sie durch unser roll up display bekommen, auch absolut adäquat. Lob haben wir von den Leuten die unseren Stand anschauen und etwas kaufen auch schon sehr viel dafür bekommen. Natürlich nicht so viel Lob wie für unsere Arbeit, aber genügend. Der Lohn für die Investition in unser roll up display ist auch schon eingetroffen und zwar in Form von drei neuen Mitgliedern. Unsere Neu-Mitglieder haben sich an unserem Stand ganz genau unser roll up display durchgelesen und kamen dann sofort zu uns und wollten mitmachen. Ein Erfolg auf ganzer Linie.