fbpx

Polohemden besticken

Jeder kennt wohl das Verfahren um ein T-Shirt zu besticken. Heutzutage wird es jedoch immer mehr Trend ein Polohemden besticken zu lassen. Da viele Menschen das Poloshirt sehr gerne tragen, ist es eines der beliebtesten Bekleidungsstücke. Es ist genauso wie ein T-shirt geschnitten. Der Unterschied zu einem T-shirt ist jedoch der aufgestellte Kragen und die längeren Ärmel. Dadurch erscheint das Polohemd eleganter und seriöser als ein T-shirt.

Fordern Sie mit 2 Klicks ihr individuelles Angebot an: Hier klicken
Alternativ können Sie uns natürlich auch gerne anrufen oder direkt eine Email schreiben: zu den Kontaktdaten
Poloshirts Textil-Siebdruck

Um den eleganten Stil der Polohemden noch zu verstärken, bedienen sich immer mehr Leute einem Verfahren um Polohemden besticken zu können. Dies verleiht dem Polohemd ein individuelles Aussehen und macht es außerdem einzigartig. Gut kann man Polohemden besticken und als Geschenk verpacken.
Die Methode um das Poloshirt zu bedrucken wird ähnlich wie die Methode zum Bedrucken eines T-shirts durchgeführt. Im Internet kann zunächst ein passendes Shirt in geeigneter Größe und in gewünschter Farbe ausgewählt werden und als Grundlage dienen. In einem Feld kann man den gewünschten Text, der gestickt werden soll, auswählen und mit der Funktion “Stick” wird das Verfahren ausgeführt. Vorher sollte man noch die gewünschte Position für den Text ausgewählt haben.
Als nette Geschäftsidee, als Vereinsshirt oder als Geburtstagsgeschenk ist das Verfahren Polohemden besticken zu lassen, ein absolutes Muss. Als Werbeartikel wird man einen seriösen Werbespruch oder das Firmenlogo einsticken lassen. Studenten, die Mitglied einer Vereinigung sind, haben oftmals das Emblem ihrer Verbindung im Polohemd besticken lassen und zeigen damit ihre Zugehörigkeit. Dies verschafft ihnen Respekt und Anerkennung. Jugendliche oder junge Leute wählen eher humorvolle Motive wie lustige oder provokante Sprüche. Aber auch Namen von Neugeborenen werden eingestickt und zur Geburt an die Eltern verschenkt.

Auch unter Sportlern ist das Polohemd sehr beliebt und kann mit dem Vereinslogo bestickt werden. Ursprünglich hat man die Polohemden im Tennis bestickt. Erfinder dieses Verfahrens ist der Tennisspieler Tennisspieler René Lacoste, der heutzutage wohl jedem ein Begriff geworden ist. Seine Art Polohemden besticken zu lassen ist in Form eines Krokodils, das heute auf einer Vielzahl an Kleidungsstücken zu sehen ist.

Auch in Eigenarbeit kann man sehr gut Polohemden besticken. Das passende Motiv kann man in Bastebüchern oder im Internet finden. Natürlich sollte es die richtige Größe haben. Ratsam ist es weiterhin sich auch die richtige Größe für den Stich für das Polohemden besticken im Vorhinein zu überlegen. Größere Motive können mit einem Kreuzstich angebracht werden, kleinere Logos und Schriftzüge bedürfen eines anderen Stichverfahrens, um Polohemden besticken zu können. Dabei sollte die gewählte Methode immer auch vom Können des Stickers abhängig gemacht werden, damit das vollendete Werk auch wirklich gut aussieht. Das Garn um die Stickerei anzubringen sollte sicherlich der Farbe des Polohemdes entsprechen. Wofür auch immer man sich entscheidet, Polohemden besticken kann ein wunderbares Geschenk zu jedem Anlass sein, worüber sich der Beschenkte mit Sicherheit freuen wird.

Mit uns als Partner erhalten Sie ihre bedruckten Textilien rechtzeitig:

EXPRESS ab 3 Tage!
Schnellste Express-Liefermöglichkeit bei Bestellung heute:  25/09/2019 

> Jetzt anrufen: 0681-965 900 13
> oder per Email an info@shirtfabrik24.de
Beratung / Anfrageformular
close-link
GEWINNE 25 SHIRTS mit DRUCK für 340,94€!*

Der Gewinner wird am 31.10.19 unter allen Anmeldungen ausgelost.

Jetzt GRATIS teilnehmen
* 25 Basic-Shirts mit 1-farbigem Aufdruck. Lieferzeit 1 Woche ab Grafikfreigabe. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
close-link