fbpx

Mit Textildruck stylishe Klamotten kreieren

Wie wäre es, die eigenen Kleider zu verkaufen? Mit Textildruck durchaus möglich.
Wie aber bekomme ich die Motive auf die Kleidungsstücke? Eignet sich jedes Kleidungsstück? Wo bekomme ich die Motive her und kann ich sie selber erstellen?


Mit Textildruck stylishe Klamotten kreieren
Will ich mithilfe des Textildruckes T-Shirt-Shirts, Sweatshirts oder Jacken bedrucken, ist die Voraussetzung ein Motiv, ein Spruch, ein Emblem oder Bild, das ich aufbringen möchte. Hier gibt es die verschiedensten Vorlagen im Internet, tolle Sprüche, abgefahrene Bilder. Die Qualität ist je nach Verfahren dann auch im Preis unterschiedlich. Es gibt verschiedene Methoden des Textildruckes. So zum Beispiel Flex- , Digiflex- und Flockdruck, Siebdruck und Thermosublimationsdruck. Die Textildruckmethode jedoch, der die Zukunft gehört, ist der sogenannte „DTG“ der Direct To Garment-Textildruck. Dieser Textildruckmethode ist digital. Das Kleidungsstück wird direkt bedruckt, der Farbauftrag ist waschbeständig und sehr exakt. Auch Bilder erscheinen sehr intensiv.
Die teuerste Methode ist sicherlich das Aufsticken von Schriftzügen oder Tribals, sie ist jedoch auch für Haltbarkeit. Der Textildruck ist grundsätzlich auf jedem Kleidungsstück möglich, natürlich eignen sich weiße oder unifarbene Flächen von T-Shirts, Sweatshirts, Hemden oder Jacken am Besten.

Wie finde ich das richtige Logo?
Um das richtige Bild oder Logo zu finden, ist es lediglich notwendig, auf die Seiten der Hersteller zu gehen. Hier warten eine Unmenge an Vorlagen und Vorschlägen. Aber auch ein Motiv für den Textildruck selber zu designen, ist überhaupt kein Problem. In der Regel sind auf jedem Rechner Fotobearbeitungsprogramme installiert, mit denen man Fotos bearbeiten, ergänzen, beschriften und verändern kann. So lädt man sich einfach eines der Fotos, für die man sich entschieden hat in diese Software, vergrößert vielleicht noch die Auflösung, wählt einen Bildausschnitt und/oder fügt einen Schriftzug hinzu. Verschiedene, fantastische Schriftarten sind ebenfalls einfach im Netz zu finden. Oder auf den Seiten der entsprechenden Anbieter von Textildruck. Nun lediglich über das bequeme Programm des Textildruck-Portals das fertige Bild hochladen, Auftrag erteilen, fertig.

Textildruck ist die beste Werbung
Einen besseren Werbeträger als mit Textildruck versehene Kleidungsstücke gibt es nicht. Die Textildruck-Werbung wird überall hintransportiert, sie ist überall dabei. Ob im Büro oder in der Freizeit. Sie kann allerorten präsent sein. Auf Präsentationen erhalten die Mitarbeiter entsprechende Jacken oder T-Shirts, die Mitarbeiter in der Fabrikhalle tragen das Emblem der Firma. Textildruck auf entsprechend hochwertigen Kleidungsstücken findet auch in den Alltag Einlass. Auch das Betriebsfest bekommt ganz einfach einen intimen Anstrich, wenn die Angestellten dieselben Sweatshirts tragen, das spricht für die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen, ist psychologisch sehr wirkungsvoll, Gang und Gebe ím american business.
Textildruck funktioniert auch preiswert. Natürlich ist es möglich, dass man dann Abstriche an der Qualität machen muss, es kann sein, dass die applizierten Farben nach mehrmaligem Waschen verblassen, mehr oder weniger schnell. Hier sollte eine ausgewogene Mischung zwischen Qualität und Preis angestrebt werden.

Unser eBook für Sie:

IN 3 SCHRITTEN DIE PASSENDE

TEXTILDRUCKEREI FINDEN!

> mit wertvollen Insider-Tipps
> die häufigsten Fehler und wie man diese vermeidet
GRATIS DOWNLOAD
close-link

In 3 Schritten die passende Textildruckerei finden

eBook mit wertvollen Insider-Tipps!
GRATIS DOWNLOAD
close-link
Click Me