fbpx

Frühjahrsputz im Kleiderschrank

Und bald haben wir Frühlingsanfang, um genau zu sagen am 20. März. Die Sonne lässt sich endlich öfters blicken und die Temperaturen klettern nach oben. Es ist die Zeit den Winter aus der Wohnung zu verscheuchen und vor allem aus dem Kleiderschrank. Denn die Winterkleidung kann erstmal wieder in den Keller und dafür die Sommerkleidung in dem Schrank. Die beste Gelegenheit um mal auszumisten und einen Frühjahrsputz im Kleiderschrank zu machen. Aber wohin, mit der Kleidung, die man nicht mehr braucht? Wir haben ein paar Ideen für euch:

Als allererstes muss alles erstmal ordentlich aussortiert werden. Die Faustregeln dazu lauten wie folgt:

Alles was ihr seit mehr als ein Jahr nicht getragen habt, kann weg!

Denn was ihr schon im letzten Frühling nicht mehr modisch fandet, wird auch diese Saison nicht aktueller. Von günstigen Trend-Teilen der letzten Jahre könnt ihr euch somit getrost verabschieden, diese kommen garantiert in den nächsten zehn Jahren nicht wieder in Mode. Hochwertige Kleidung hingegen kann noch Jahre halten und ist oft zeitlos schön.

Was nicht mehr passt, kommt weg!

Ob zu groß, zu klein, zu weit oder zu eng, in naher Zukunft wird das Teil nicht mehr passen bzw. nicht mehr gefallen, wenn es jetzt 1 Jahr lang keine Beachtung bekommen hat. Kleine Ausnahmen könnt ihr bei der Lieblingsjeans machen oder Teilen wie Röcke oder Kleider, die man leicht ändern kann.

Was kaputt oder abgetragen ist, kommt weg!

Es sollte zwar nicht so sein, aber auch euer Lieblingsteil bekommt irgendwann ein Loch oder ist ab einem gewissen Punkt nicht mehr tragbar. Alles, was Löcher hat, starkes Pilling aufweist, sich verzogen hat oder mit Mottenlöchern zerfressen ist, wird aussortiert.

 

Unser Tipp: Am besten bildet ihr drei Sortier Stapel.

Der erste Stapel sind Sachen, die definitiv entsorgt werden müssen, weil sie kaputt oder zu abgetragen sind. Auf den zweiten Stapel kommt Kleidung, die noch gut ist und einer neuen Verwendung zugeteilt werden kann. Der dritte Stapel bekommt grünes Licht: Hier sammelt ihr alle Kleider, die durch die strenge Prüfung gekommen sind und behalten werden können.

Nach dem aussortiert – wohin mit der Kleidung?

Recycling

Alte Klamotten von Stapel 1 können Sie entweder entsorgen oder im Haushalt weiterverwenden.
Unterstützt einen nachhaltigen Lebensstil, indem ihr alte Shirts zum Beispiel zum Lappen schneidet und diesen dann zum Putzen nutzt.
Kleidertauschparty
Ein Kleidertausch ist nicht nur ein großer Spaß mit Freundinnen, bei der ihr alten, aber noch gute Sachen in gute Hände weitergeben könnt, sondern ihr bekommt gleichzeitig auch tolle neue Sachen völlig kostenlos.
Frei nach dem Motto: Des einen Last ist des anderen Schatz.
Somit könnt ihr Kleidung abgeben, dass euch nicht mehr passt, aber viele Freunde mit unterschiedlichen Kleidergrößen schon.

Spenden

Ob Sozialkaufhaus, Stadtmission oder Kleiderkammer – es gibt 1000 Möglichkeiten, die Kleidung sinnvoll für einen guten Zweck weiterzugeben. Im Internet findet ihr Adressen in euer Nähe, wo ihr die Kleidung direkt hinbringen können.
Bitte beachtet eins: Solltet ihr Kleidung in die Tonnen der Kleiderspende geben gibt es große Unterschiede. Viele Organisationen sammeln in der Tat für einen guten Zweck, andere aber nehmen die Kleidung kostenlos und verkaufen es weiter. Des Weiteren werden Kleiderspenden oft in Entwicklungsländern zu so geringen Preisen verkauft, dass die lokale Textilindustrie zum Erliegen kommt und Arbeitsplätze wegfallen.

Verkaufen

Kleiderkreisel, Ebay Kleinanzeigen oder direkt auf dem Flohmarkt – es gibt unzählige Plattformen, auf denen ihr eure Kleidung in Geld verwandeln können. Und wenn ihr eh schon einmal auf dem Flohmarkt seid, könnt ihr auch allen anderen Krimskrams verkaufen, der sich im Laufe der Jahre in der Wohnung angesammelt hat.

Hat dir unser Artikel gefallen? – Teile es gerne auf Facebook!

Fordern Sie mit 2 Klicks ihr individuelles Angebot an:

Jetzt Angebot anfordern

Alternativ können Sie uns natürlich auch gerne anrufen (Hotline 0681 - 965 900 13) oder eine Email an angebot@shirtfabrik24.de schicken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Be antwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.

Mit uns als Partner erhalten Sie ihre bedruckten Textilien rechtzeitig:

EXPRESS ab 3 Tage!
Schnellste Express-Liefermöglichkeit bei Bestellung heute:  27/09/2019 

> Jetzt anrufen: 0681-965 900 13
> oder per Email an info@shirtfabrik24.de
Beratung / Anfrageformular
close-link
GEWINNE 25 SHIRTS mit DRUCK für 340,94€!*

Der Gewinner wird am 31.10.19 unter allen Anmeldungen ausgelost.

Jetzt GRATIS teilnehmen
* 25 Basic-Shirts mit 1-farbigem Aufdruck. Lieferzeit 1 Woche ab Grafikfreigabe. Der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
close-link