Posted on

Werbeshirts als pfiffige Werbeträger

Ein T Shirt ist mittlerweile nicht mehr nur ein einfaches Bekleidungsstück. Als Werbeshirts sind sie ausgesprochen praktische und gar nicht teuere Werbeträger. Viele Unternehmen ordern bei Werbeagenturen Werbeshirts, um auf diesen Wege Kunden für ihr Unternehmen zu gewinnen. Die Firmen wählen in der Regel die Werbeshirts in den Farben des Unternehmens, wobei ein Aufdruck des Firmenlogos nicht fehlen darf. Solche Werbeshirts können die Kunden des Unternehmens dann bei Interesse meistens bei der Firma direkt erstehen oder sie werden bei einer Veranstaltung erhältlich sein. Oft werden sie auch an die Kunden verschenkt.


Werbeshirts werden oft auch von den eigenen Mitarbeitern des Unternehmens während der Arbeitszeit getragen. Zum Beispiel sieht man das oft in der Gastronomie bei den Servicekräften. Wenn nun die Mitarbeiter auch noch im Außendienst eingesetzt sind, dann wird diese Werbemethode mit einem Werbeshirt großen Erfolg haben. Denn das Unternehmen wird dadurch in der Öffentlichkeit präsent sein.

Im Internet gibt es sehr viele Anbieter, die auf die Produktion von Werbeshirts spezialisiert sind. Wenn man sich für einen guten Hersteller entscheidet, wird man auch eine hervorragende Qualität erhalten. Die Auswahl an Werbeshirts ist einfach riesig. Allein die Vielfalt der Modelle ist groß. Klassische T Shirts sind genauso erhältlich wie Poloshirts und Sweatshirts für die kühlere Jahreszeit. Dann gibt es auch noch unterschiedliche Schnitte. Bequeme, weite Werbeshirts sind in vielen Farben erhältlich, genau so wie schmaler geschnittene. Die Werbeshirts sind aus 100 Prozent Baumwolle gefertigt und bis 40 Grad waschbar.


Die Aufdrucke auf Werbeshirts können in unterschiedlichen Drucktechniken aufgebracht werden. Die meisten Aufdrucke werden im Siebdruckverfahren ausgeführt. Neben dem Digitaldruck, der per Computer gesteuert wird, gibt es noch den Flock- und Flexdruck. Beim Flockdruck wird mit einem Kleber gearbeitet und in einem komplizierten Verfahren werden die Flockfasern auf den noch feuchten Kleber aufgetragen. Beim Flexdruck werden farbige Klebefolien zurechtgeschnitten und auf dem Stoff aufgepresst. Es gibt noch die edleren Varianten um Werbeshirts mit Motiven oder Schriften aufzuwerten. Denn man kann die Werbeshirts natürlich auch mit Logos oder Werbeschriftzügen der eigenen Firma besticken lassen. Diese Methode ist allerdings etwas kostspieliger als die einfachen Aufdruckverfahren.

Ein Firmenlogo oder eigene kreative Ideen kann man per Datei in einer E-Mail an den Hersteller der Werbeshirts schicken. Wenn der Kunde dann den Auftrag erteilt, können die Werbeshirts in sehr kurzer Zeit gefertigt und geliefert werden. Das beauftragende Unternehmen hat die Möglichkeit unter bereits vorhandenen Mustern die Werbeshirts auszuwählen. Die Werbeshirts können aber auch speziell auf den Kundenwünschen zugeschnitten werden. Die fertigen Werbeshirts kommen dann bequem zum Firmenstandort. Sollten Fragen oder Probleme bei der Herstellung auftauchen, stehen die Mitarbeiter des Anbieters immer gerne den Kunden zur Seite.

Posted on

Textildruck Berlin – Innovation zeigt Gesicht

Dass dem Textildruck in Berlin besondere Bedeutung zukommt, steht außer Frage.
Textildruck Berlin das bedeutet Innovation, Spaß an frischen Farben, Interesse an ungewöhnlichen Motiven als auch an besonderen Motivträgern.
Textilien wie T-Shirts, Sweatshirts oder Kapuzenshirts können qualitativ hochwertig und trotzdem zu fairen Preisen bedruckt werden. Ihre eigene Kollektion kann mit den Möglichkeiten des Siebdruckes veredeln werden.
Der Siebdruck arbeitet mit dem Prinzip der Schablone. Während des Druckverfahrens wird die Farbe mit einer Plastik-Gummileiste, die sich Rakel nennt, durch die Maschen eines feinen, in einen Rahmen gespannten Gewebes, das “Sieb”, gedrückt, so dass ebenmäßige Farbflächen entstehen. Die angestrebten Formen erscheinen, indem Abschnitte des Siebs durch das Belegen mit Aufrissen, durch Bemalen oder durch fototechnische Belichtung gesichert sind, sodass an diesen Stellen keine Kolorierung durch das Sieb gedrückt werden kann. Der Siebdruck ist also als “Durchdruck-Verfahren” anzusehen. Eigentlich ist es eine Arbeit mit Schablonen.



Textildruck Berlin impliziert die Aufgeschlossenheit, Aggression und Innovativität der Großstadt Berlin. Die kulturelle Vielfalt, die Durchmischung mit Vorstellungswelten, Akzenten unterschiedlichster Herkunft und Nationalität trägt zu einem überschäumenden Fantasiepotenzial bei, welches sich im Textildruck Berlin bilderreich niederschlägt. Geniale Geister erschaffen immer neue Kompositionen in dieser Form der Kunst, die ihre Ursprünge in den Analen der Urzeit findet.

Ein Ahne des Siebdrucks bzw. Textildruck Berlin ist die einfache Anwendung von Matrizen, wie sie schon in urzeitlichen Unterkünften zu sehen ist, wo vielfach Hände als Schablonen mit Farbe, zum Beispiel durch ein Blasrohr, übermalt wurden. In Asien wurden Schablonen ca. seit dem 5. Jahrhundert zur Erzeugung von kolorierten Stoffen benützt. Im 12-14. Jahrhundert wurden mit dieser Methode Holzschnitte gefärbt.

Der Textildruck in Berlin arbeitet heutzutage natürlich nur noch in Einzelfällen mit solch archaischen, subtilen Methoden. Längst ist durch zum Beispiel durch Computertechnik ein weitaus größerer Spielraum in der Gestattung möglich, bis hin zu dreidimensionalen Abbildungen. Textildruck Berlin, das bedeutet auch der Gesellschaft einen Spiegel vor zu halten, heißt in gewisser Weise unterschwellig Anarchie, zumindest das sich unterscheiden von der amorphem Masse. Textildruck Berlin – Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ob es nun Röcke, Blusen, T-Shirts, Sweatshirts, Jeans, Tücher oder Schals sind, mit poppigen, schrillen, sanften oder provozierenden Farben – bedrucken lässt sich alles.

Es empfiehlt, möchte man sein Motiv professionell drucken lassen, Vektorgrafiken und Schriften aus Freehand oder Illustrator in Pfade/Kurven zu verwandeln
In der Regel werden von den Druckereien Adobe Illustrator, Freehand, Corel Draw aus entsprechenden Programmen verarbeitet.:
Aufgrund der Tatsache, das die angesprochenen Programme inzwischen den Transfer in verschiedene Dateiformate beherrschen, sind PDF-, AI- oder FHX-Dateien bevorzugt. Die Auflösung sollte dabei mindestens 300 DPI haben und bei PDF-Dateien sollten Grafiken nicht verdichtet sein.
Pixelgrafiken (beispielsweise Fotos aus Fotoshop) sollten mit wenigstens derselben Auflösung zur Verfügung gestellt werden. Auch moderne Maschinen verarbeiten aber nicht mehr als 700 DPI.
Nachträgliche Vergrößerung des Motivs bedeutet Qualitätsverlust.

Posted on

Techniken für den Textildruck

Bilder, Texte, lustige Sprüche, Werbung, Slogans, Logos. All das lässt sich auf Stoff drucken. Man nennt das Textildruck und es gibt ganz unterschiedliche Techniken und Druckmaschinen für unterschiedlich Stoffe und Anwendungsgebiete.

Textildruck ist viel schwieriger als der Druck auf Papier. Jeder weiß das, seitdem er versucht hat mit einem Füller auf das Hemd zu malen. Ganz klar: Beim Textildruck saugt der Stoff die Farbe viel stärker auf, ist nicht ganz so hitzebeständig und die verschiedenen Farben verlaufen sofort.

Trotzdem funktioniert Textildruck und es lassen sich Bilder und Texte mit ganz unterschiedliche Farben und Formen auf den Stoff bringen. Wie geht das?


Für unterschiedliche Verwendung gibt es unterschiedliche Techniken des Textildrucks, die Druckereien unterschiedlich einsetzen. Meist spezialisieren sie sich auf eine bestimmt Art des Textildruckes. Die einen mehr auf kleinteilige Sachen, manche auf die große Werbung an Häusern.

Es gibt verschiedene Druckverfahren des Textildrucks. Sehr hochwertig und deshalb auch teurer ist das Plottdruckverfahren. Hier wird das Motiv als Folie mit einer heißen Presse auf den Stoff gedruckt. Das Ergebnis: Zum Beispiel ein T-Shirt mit langer Lebensdauer.

Der einfachste Textildruck ist der Digitaldruck. Das geht schnell und ist preiswert. Textildruckereien drucken ein Motiv aus einem digitalen Bild (Pixelbild) mit einem Farblaserdrucker zuerst auf ein spezielles Papier. Das Motiv wird ausgeschnitten und dann mit Druck und Hitze auf den Stoff aufgebracht.

Digitaldruck, auch Transferdruck oder Digitaltransfer genannt, ist die einfachste Art für Textildruck. Das kann man auch schon zuhause mit dem heimischen Drucker und einem Bügeleisen machen. Bedruckbare Folien gibt es in der Schreibwarenabteilung. Man erstellt auf dem Computer das gewünschte Motiv für den Textildruck. Meist geht das nicht größer als Din A4, aber immerhin. Für ein T-Shirt ist das groß genug. Dann druckt man es auf das Spezialpapier, schneidet das Papier aus und passt es für den Textildruck an. Man macht das Bügeleisen heiß, legt das ausgedruckte Motiv an eine beliebige Stelle des Shirts und breitet darüber ein hitzefestes glattes Tuch (ein Handtuch geht auch). Dann drückt man das Bügeleisen fest für 10, 20 Sekunden auf das Motiv. Wie lange steht in der Anleitung zum Spezialpapier. Man kann das auch wiederholen. Fertig!

Ohne Umweg und trotzdem digital geht der Textildruck in direktem Verfahren. Die Druckerei verwendet dazu eine Druckmaschine, die die Farbe als Tinte direkt auf den Stoff druckt. Das Motiv bleibt weich und elastisch. Dann gibt es keinen Rand am Motiv und der Textildruck sieht besser aus. Hier benötigt die Druckerei eine Auflösung von mindestens 200 dpi. Mit der Zeit wäscht sich das Motiv aus.

Ganz genaue Motive mit vielen Farben und Details lassen sich in hoher Qualität im Siebdruck auf das T-Shirt bringen. Bei diesem Textildruck wird die Farbe durch ein Sieb auf den Stoff gebracht. Die Farbe dringt tief in den Stoff ein und ist sehr haltbar.

Posted on

T Shirts besticken leicht gemacht

Der T Shirt Druck ist allgemein bei den Leuten bekannt. Doch das man heute seine T Shirts besticken kann, ist vielen noch relativ unbekannt. Klar hat man schon mal ein T Shirt mit einer kleinen hübschen Stickerei gekauft. Dieses Shirt wird auch ein wenig mehr gekostet haben. Aber dass man seine T Shirts besticken lassen kann mit den eigenen Wunschmotiven, das wissen viele nicht. Dabei ist es gar nicht schwierig. Man muss nicht unbedingt raus und erst mal einen kompetenten Schneider suchen, wenn man einen Internetzugang besitzt. Denn im Internet findet man viele Anbieter, bei denen man seine T Shirts besticken lassen kann.



Motive, mit denen man seine T Shirts besticken lassen kann, gibt es in allen Größen und Farben. Man kann sich beispielsweise das T Shirt in verschiedenen Farben im Internet anschauen und das Motiv dazu geben. Wenn es nicht gefällt, einfach Farbe und Motiv austauschen bis man endlich die richtige Farbkombination hat. Natürlich kann man sich auch ein eigenes Motiv ausdenken und danach seine T Shirts besticken lassen. Man kann zum Beispiel ein Foto dazu legen. Dann gibt man seine Bestellung ab. Die Firma wird nun die T Shirts besticken, und zwar genau nach den Vorgaben, die der Kunde für sich ausgewählt hat. Nach Fertigstellung werden die T Shirts auf dem Versandweg dem Kunden zugeschickt.

Wenn man seine T Shirts besticken lässt, wertet das die Bekleidungsstücke qualitativ auf.
Viele Firmen lassen für Werbezwecke T Shirts besticken, die in den hauseigenen Shops oder im Internet für Kunden und Mitarbeiter käuflich zu erwerben sind. Und zwar mit dem Schriftzug oder Logo der Firma. Viele Unternehmen wie Versicherungen lassen zum Beispiel auch die T Shirts besticken, die von ihren Außendienstlern draußen bei den Kundenbesuchen getragen werden. Manchmal bekommen die Kunden eines diese T Shirt als Werbegeschenk überreicht. Beim Discounter oder in der Gastronomie tragen die Mitarbeiter oft auch bestickte T Shirts mit dem Namen des Unternehmens. Auch Vereine nutzen die Möglichkeit, ihre T Shirts besticken zu lassen. Bei dem Motiv handelt es sich dann um den Vereinsnamen oder das Vereinslogo. Alles natürlich in den Vereinsfarben.

Das Stickhandwerk hat eine lange Geschichte. Bereits in Asien wurden Textilien bestickt. Irgendwann fand die Kunst des Stickens ihren Weg nach Europa. Heute wird die Stickerei maschinell in sehr guter Qualität auf das T Shirt aufgestickt. Die Stickmaschinen sind computergesteuert und daher sehr genau.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, per Handarbeit seine T Shirts besticken zu lassen. Dies ist eine qualitativ sehr hochwertige Methode und dieses spiegelt sich natürlich dann auch im Preis wieder. Die Stickereien sind sehr langlebig und halten sehr viel länger auf dem T Shirt als Aufdrucke.

Posted on

T Shirt Druck billig? Klar geht das!

Die wichtigste Frage wenn es heißt T Shirt Druck billig ist wohl die Frage der Lebensdauer des T Shirts, bzw. des Aufdruckes.
Es geht also klar um die Qualität der benützten Farben. Wie oft darf ich das Shirt waschen, bevor man die Inschrift nicht mehr einwandfrei entziffern kann?
Hier gilt ganz klar die Devise (die allerdings nicht zu hundert Prozent zutreffen muss): Je teurer desto langlebiger.
Das bezieht sich übrigens auch durchaus auf den zur Herstellung benutzten Stoff. Ist es Baumwolle, wenn ja zu wie viel Prozent? Ist es Synthetik und welche? Grob gesagt, je dicker das Material, desto mehr an Farbpartikeln ist es in der Lage aufzunehmen, desto länger wird das T Shirt in der Waschmaschine überleben. Es gibt heute natürlich chemische Zusammensetzungen, die auf jedem Untergrund so gut wie „unverwaschbar“ sind.





Die preiswerteste Variante ist sicher, ein T Shirt selber mit Farbe zu versehen. Arbeite ich mit einer Schablone und herkömmlichen, in Spraydosen zu kaufenden Lack, dürfte die Farbe das Material des T Shirts ohne weiteres überleben.
Es ist aber auf der anderen Seite so, dass ich so keine größeren Mengen herstellen kann. Hier kommen die zahlreichen Druckereibetriebe ins Spiel.
T Shirt Druck billig findet sich in rauen Mengen im Internet. Ein Anbieter versucht den nächsten auszustechen. Doch Vorsicht ist angebracht.
Wenn der T Shirt Druck billig ausfällt, dann entweder deswegen, weil der Hersteller gigantische Kapazitäten zur Verfügung hat und auch in diesen Maßstäben produziert, wobei eben die Masse die Preisreduzierung ausmacht (wie bei Büchern, Flyern, Broschüren und Plakaten auch) oder es ist schlicht das verwendete Material, an dem gespart wird.
Ist der T Shirt Druck billig und möchte man die bedruckte Textilie vielleicht nur auf Grund eines besonderen Ereignisses, wie Geburtstag, Abiturfeier, einer einmalige Werbeaktion verwenden, so kann einem die preiswerte, aber nicht so hochwertige Version der Ausführung nur recht sein.
Ist der Aufdruck aber allgemeingültig, möchte man das Kleidungsstück als festen Bestandteil seiner Kleidersammlung sehen, sollte man wohl genauer auf die Angaben des Herstellers achten.

Nun ist T Shirt Druck billig nicht gleich T Shirt Druck billig.
Es gilt die simple Faustregel, je größer die Menge desto preiswerter die Herstellung. Doch dann ist ein Gleichgewicht zu suchen, zwischen der Quantität der Bestellung, der Qualität des verwendeten Materials und des letztendlichen Verkaufspreises. Will meinen, man kann bei T Shirt Druck billig auch durchaus an den Hersteller gelangen, der zwar einen tollen Verkaufspreis macht (vor allem eben bei großen Quantitäten) welcher jedoch auf Kosten der Nutzbarkeit und Lebensdauer geht, weil tatsächlich nur die billigsten Materialen benutzt wurden.
Beim T Shirt Druck billig ist also, wie bei jeder anderen Ware auch, ein Mittelding zu suchen, eine ausgewogene Mischung von Rohstoffqualität, Maschinenkosten und herzustellender Menge.
Gibt also ein Vertrieb an, er gestalte den T Shirt Druck billig, sollte man zuvorderst gut auf diese Melange achten.

Posted on

T Shirt Druck Berlin, Shirts mal in der Hauptstadt kaufen

Ist Ihnen bekannt, dass man unter dem Begriff T Shirt Druck Berlin tatsächlich im Internet unglaublich viele Anbieter findet, die T Shirts bedrucken? Und alle sind sie wirklich aus Berlin oder dem näheren Umkreis. Mal ehrlich, wo der Anbieter den Firmensitz hat, da achtet man auf der Suche nach einer Internetdruckerei nicht so sehr. Wer in Berlin wohnt, wird sich natürlich direkt auf dem Weg dorthin machen. Aber wenn Sie weiter weg wohnen, ist es kein Problem über das Internet auch eine Berliner Firma zu beauftragen. Wie gesagt, einfach T Shirt Druck Berlin im Suchfeld eingeben und los geht es. Natürlich könnten Sie statt T Shirt Druck Berlin auch den Namen einer anderen deutschen Stadt eingeben. Aber wenn Sie Ihr Shirt dann da fertigen lassen, können Sie nicht behaupten, dass Sie ein in der Hauptstadt gefertigtes und bedrucktes T Shirt tragen.




Unter dem Begriff T Shirt Druck Berlin finden Sie auch spezialisierte Unternehmen. Einige konzentrieren sich besonders auf die qualitativ hochwertige Bestickung von T Shirts. Andere wiederum kümmern sich ausschließlich um das Bedrucken der T Shirts. Sie werden auf jeden Fall etwas passendes für sich finden. Brauchen Sie vielleicht mehrere Shirts für Ihren Verein? Versuchen Sie es doch einmal mit T Shirt Druck Berlin. Oder Sie brauchen für Ihre Firma Shirts zu Werbezwecken, die Sie Ihren Kunden zum Kauf anbieten oder schenken möchten? Vielleicht möchten Sie aber auch Ihre Mitarbeiter mit Firmen Shirts einkleiden. Egal welches Ziel Sie verfolgen, unter T Shirt Druck Berlin wird Ihnen geholfen.

Sie können sich unter T Shirt Druck Berlin den für Sie idealen Anbieter aussuchen und in aller Ruhe auf dessen Homepage nach den für Sie optimalen Shirts suchen. Die gängigsten Shirts in allen Farben, Formen, Größen mit vorgefertigten Aufdrucken, Logos oder Schriftzügen können Sie sich dort auf vielen Seiten anschauen und das richtige für Ihren Zweck auswählen. Und das alles ganz bequem von zuhause oder Ihrem Büro aus. Natürlich kommt es auch mal vor, dass ein Kunde doch nicht das findet was er sich so vorgestellt hat. Aber das ist gar kein Problem für die Anbieter auf der Seite T Shirt Druck Berlin. Sie haben nämlich immer die Möglichkeit Ihre eigenen Shirts zu entwerfen. Und obwohl diese Textildruckereien in Berlin und Umkreis ansässig sind, spiegelt sich dieser Umstand nicht in den Preisen wieder. Der Vorteil, die Hauptstadt zu sein, wird nicht ausgenutzt. So gesehen ist die Seite T Shirt Druck Berlin einfach eine faire Sachen für Sie als Kunde.

Mit der Wortfolge T Shirt Druck Berlin ist es den Textildruckereien in Berlin ausgezeichnet gelungen, alle Unternehmen gemeinsam auf einen Schlag im Internet zu präsentieren.

Posted on

Switcher Zürich sorgt für viel Zukunft

Wie ein T-Shirt nachhaltig produziert und verkauft werden kann, zeigt die Textilgruppe Switcher Zürich. Switcher Zürich arbeitet sozial gerecht, ökologisch korrekt und ökonomisch sinnvoll im Hinblick auf die Beständigkeit des Switcherkonzerns. Diese Firmenphilosophie stellt sicher, dass das Unternehmen heute und in Zukunft leistungsfähig und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich bleibt.


Das Traditionsunternehmen Switcher Zürich mit heute über 100 Mitarbeitern wurde 1981 vom Studenten Robin Cornelius in Lausanne (Schweiz) gegründet. Schon 10 Jahre später beginnt Switcher Zürich soziale und ökologische Belange in die Unternehmensphilosophie einzubauen. Im Jahr 2004 wird die Switcher-Stiftung für nachhaltige Entwicklung gegründet. Sie arbeitet zugunsten von Kindern, Bildung, Umwelt und der allgemeinen Verbesserung von Lebensbedingungen.

Switcher Zürich ist verbrauchernah:
Switcher Zürich richtet das Angebot an den Wünschen der Kunden aus. Die Kleidung ist weit und bequem, vermeidet große Aufdrucke und ist meist ein- oder zweifarbig. Das Angebot von Switcher Zürich umfasst Sport-, Arbeits- und Freizeitbekleidungen, vom sportlichen Sweatshirt über
schicke Hosen bis zum modernen Trendoutfit für Damen-, Herren und junge Leute.


Kluge Ideen zeichnen auch den Onlineauftritt von Switcher Zürich aus. So bietet Switcher Zürich eine Farbsuchmaschine mit den Switcher-Farben an. Die Website von Switcher zeigt unter dem Menüpunkt „Farben“ eine breite Palette unterschiedlichster Farbtöne, vielen Blau- und Grüntönen, Gelb und Rottöne und viel mehr . Klickt der Kunde auf einen der Farbbuttons erscheinen alle Textilien, die in diesem Farbton zu haben sind.

Im Rahmen des Friends Clubs bietet Switcher Zürich seinen Stammkunden Sonderleistungen an. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Anmelden kann man sich auf der Website unter Switcher Friends.

Nicht zuletzt im Preis zeigt sich die Nähe zu Verbraucher. Die Preispolitik von Switcher Zürich richtet sich am stimmigen Preis-Leistungsverhältnis aus. Die Kosten für Switchertextilien liegen im mittleren Bereich bei hoher Qualität.

Switcher Zürich ist umweltfreundlich
2005 bringt Switcher Zürich mit der Marke Max Havelaar eine Bio-Kollektion auf den Markt. Es folgen die Kollektionen wie PET recycled, WWF und CO2 alle unter eine bestimmten nachhaltig wertvollen Schwerpunkt produziert und vertrieben. Dies zeichnet die Switcherproduktion aus. Switcher Zürich verwendet für die Textilien ökologische Baumwolle und aus wiederverwerteten PET-Flaschen hergestellten Polymerfasern.

Switcher Zürich ist sozial verantwortlich:
Switcher Zürich sieht den Fortbestand eines Unternehmens nur sicher gewährleistet, wenn gemeinsam mit den Partnern im Respekt vor der Umwelt und den Mitarbeitern gewirtschaftet wird. Alle Lieferanten werden von Switcher Zürich auf eine ökologische und sozialverträgliche Arbeitsweise geprüft. Der Switcher-Verhaltenskodex umfasst unter anderem folgende Punkte:

  • Es gibt keine Diskriminierung
  • Kinderausbeutung ist verboten
  • Genügend Lohn
  • Keine übertriebenen Arbeitszeiten
  • Ein Arbeitsverhältnis ist vorhanden

Switcher Zürich fühlt sich seinen Mitarbeitern, seinen Kunden und den Herstellungsländern gegenüber sozial verpflichtet. So kann der Endverbraucher mit gutem Gewissen die Produkte von Switcher Zürich kaufen und sich über einen nachhaltig wertvollen Einkauf freuen. Treten Sie mit uns in Kontakt zum Kauf von Textilien mit oder ohne Bedruckung. Schnelle und einfach Abwicklung für den Tshirt druck ist garantiert.

Posted on

Fühlen Sie sich wohl im Switcher Shop!

Hier haben Sie mit dem Switcher Shop einen Internetshop der wirklich erstaunliches zu bieten hat!
Shirts, Sweatshirts, Pullunder, Hosen, sogar Schuhe, es liegt an Ihnen sich mit französischem Schick und lässiger Eleganz einzukleiden.
Die Vielfalt der Auswahl macht Staunen.
In verschiedenen Abteilungen – Basic, Outdoor, Sport, Junior, Fashion finden sie hochwertige Textilien, die Sie jahrelang begleiten können.
Die langjährige Tradition der Markenkleidung im Switcher Shop spricht für sich.
Bedienen Sie sich in der Abteilung Neuigkeiten mit den allerneuesten Modetrends, gehen sie auf Sparkurs in der extra eingerichteten Abteilung „best-price“, erfüllen Sie sich Ihre Wünsche in der „Spezial-Kollektion“ des Switcher Shop.
Ein besonderes Highlight sind die Jacken, Blusen, Hemden und Shirts der Marke „Whale“. Ein wirklich umwerfend preisgünstiges Spektrum, dass sich da auftut. Suchen Sie in dem gigantischen Angebot des Switcher Shop nach Ihrer Lieblingsfarbe, profitieren Sie von gesunder Kleidung aus hundert Prozent Baumwolle.


Switcher Shop
Das sportliche Angebot im Switcher Shop ist an Klubs, Vereine und Sportverbände gerichtet, die Kleidung ist wenigstens drei Jahre lang nachzubestellen, Logos, Schriftzüge können von der ausgezeichnet besetzten Design- und Entwurfsabteilung nach Ihren ganz besonderen Wünschen erstellt werden.
Auch für große Unternehmen bietet Switcher Shop ganz hervorragende Lösungen. Arbeitskleidung mit Firmenemblemen, – kollegalisieren Sie Ihre Mitarbeiter – durch einheitliche Embleme auf den Arbeitskleidern, T-Shirts, Jacken stärken Sie das Gefühl der Zusammengehörigkeit. Lassen Sie Ihre Mitarbeiter auf Betriebsfesten in verschiedenfarbigen Trikots mit dem Firmenlogo gegeneinander antreten. Switcher Shop bietet Ihnen kostengünstig, in ausgezeichneter Qualität die Ausrüstung.

Sie veranstalten in Ihrer Gemeinde oder mit Ihrem Sportverein einen Wettbewerb? Switcher Shop liefert Ihnen das Outfit! Ob Kindergeburtstag oder Abiturfeier, T-Shirt oder Sweatshirt, Bluse oder Jacke, hier finden sie die richtige Farbe, die passende Form, den günstigen Preis.

Was Switcher Shop und seine angebotene Kleidung jedoch so tatsächlich wertvoll macht, ist die nachhaltige Herstellung der Kleidung.
Hier steht die Firmenphilosophie an erster Stelle, wie auch schon das Markenzeichen, der schwimmende Wal aufzeigt. Der Gründer Robin Cornelius legt sehr großen Wert auf umweltfreundliche Herstellung, auf sozialökonomische und gesellschaftliche Fragen in den Ländern in denen er produziert.
Das Unternehmen engagiert sich in vorbildlicher Weise durch die Switcher Foundation,
Die Erde ist die einzige, die wir haben, wir müssen sorgfältig mit ihr umgehen. Der Lebensraum auf unserem Planeten muss gesichert und erhalten werden. Aktiver Einsatz gegen Diskriminierungen , globaler Schutz der Umwelt, die Verbesserung der allgemeinen Lebensqualität überall auf der Welt sind Herausforderungen die uns jetzt und auch in der Zukunft angehen Die Switcher-Gruppe (mit dem angeschlossenen Switcher Shop) selber befasst sich hauptsächlich mit kommerziellen Aktivitäten, die Switcher-Stiftung jedoch steht für die wohl geordneten Verwendung der Spenden zugunsten der Sozialen- und sich mit der Umwelt beschäftigenden Projekten. Kindheit, Ausbildung, Umwelt und Verbesserung der allgemeinen Lebensbedingungen sind die hervorragenden Ziele des Unternehmens.

Posted on

Tragen Sie schon Switcher T Shirts?

Die Switcher T Shirts wurden von einem Schweizer namens Robin Cornelius als eigene Marke entwickelt. Sie waren anfangs ganz schlicht und hatten als Kennzeichen einen Wal aufgedruckt. Das Unternehmen kann mittlerweile immerhin auf eine fast 30jährige Geschichte zurück blicken. Switcher T Shirts werden unter umweltfreundlichen Gesichtspunkten hergestellt. Es gibt sie in einer großen Farbauswahl und verschiedenen Modelltypen. Die Preise sind durchaus moderat, daher auch für die breite Masse erschwinglich. Die Qualität ist stets gleichbleibend hervorragend, es gibt es keine Schwankungen in der Produktion. Erhältlich sind um die 60 Modelle, alle hergestellt aus den besten Stoffen. Das erkennt man an dem Öko-Tex Standard 100 Label. Das bedeutet, dass die Grenzwerte von schädlichen Stoffen, die in fertigen Switcher T Shirts vorhanden sind, nicht überschritten werden. Damit ist sichergestellt, dass keine Gesundheitsschäden entstehen. Alle Lieferanten von Switcher T Shirts haben dieses Zertifikat bekommen.



In den Switcher T Shirts wird ein Sonnenfilter eingearbeitet. Ähnlich einer Sonnencreme. Da das Hautkrebsrisiko bei der heutigen Sonnenstrahlung höher ist als früher, sollte man die direkte Sonne meiden und die Haut mit Sonnencreme schützen. Daher ist ein eingearbeiteter Schutzfaktor in den Switcher T Shirts wirklich eine tolle Sache. Der Lichtschutzfaktor ist auf den Switcher T Shirts immer mit angegeben. Wenn zum Beispiel Schutzfaktor 10 angegeben ist, dann kann man mit den Switcher T Shirts zehnmal länger in der Sonne bleiben, ohne einen gefährlichen Sonnenbrand zu bekommen. Natürlich muss man schauen, ob man einen sehr hellhäutigen oder dunkelhäutigen Hauttyp hat. Denn der Lichtschutzfaktor ist nur als Durchschnittswert zu sehen. Für die Herstellung ihrer Switcher T Shirts mit Sonnenschutz hat die Firma von der Internationalen Prüfgemeinschaft für angewandten UV-Schutz ein Zertifikat erhalten.

Bei der Herstellung der Switcher T Shirts wird auch streng auf den firmeninternen Verhaltenskodex des Unternehmens geachtet. Da geht es um die Rechte der Arbeiter, ihre Arbeitsbedingungen und auch um den Umweltschutz. Beim Transport der Switcher T Shirts werden nur Kartons verwendet. Also nachwachsende Rohstoffe. Diese Kartons werden sehr oft wiederverwendet. Wenn sie dann irgendwann nicht mehr zu gebrauchen sind, werden sie der Wiederverwertung zugeführt, nachdem sie noch mal auf Kunststoffreste kontrolliert wurden. Der Verhaltenskodex kann auf der Homepage des Unternehmens von jedermann eingesehen werden. Da gibt es keine Geheimnisse.

Die Switcher T Shirts werden sehr gerne von Firmen für Werbezwecke genommen, da sie auch in Uni Farben und ohne Aufschrift zu bekommen sind. Somit können die Unternehmen ihre eigenen Werbetexte oder Firmenlogos auf die Switcher T Shirts aufdrucken lassen. Als Endkunde bekommt man die Switcher T Shirts bei den Verkaufspartnern des Unternehmens, aber seit 2007 kann man sie auch über das Internet bestellen.